Fünf Gründe, warum Ihre großen Dateiübertragungen mit der Zeit gehen müssen

von Mathew Sobkowicz | 1.5.2018

Sie haben gerade ein wirklich episches 4k-Video aufgenommen und bearbeitet. Die Beleuchtung? Perfekt. Die Komposition? Hervorragend. Und der Peitschenschwenk, den Sie gemacht haben, könnte Ihr bisher bester gewesen sein.

Alles, was noch zu tun bleibt, ist eine sehr große Videodatei senden für Ihr Postproduktionsteam oder Ihren Kunden.

Wenn es Ihnen wie vielen anderen in der Videoproduktion geht, ist Ihr erster Gedanke vielleicht, sich Luftpolsterfolie zu schnappen und eine physische Festplatte zu verschicken. Oder den alten FTP-Server anzuschmeißen und sich zu verkriechen - wenn Sie Zugang zu einem Server haben, versteht sich.

Im Zeitalter der beschleunigten Dateiübertragung gibt es jedoch fünf gute Gründe, warum Sie für die Übertragung sehr großer Dateien nicht nur Festplatten versenden oder FTP verwenden sollten.

1. Normalerweise ist es billiger

Ist das nicht für die meisten von uns der wichtigste Grund? Der Versand von versicherten Paketen ist teuer, vor allem, wenn Ihre Kunden am anderen Ende des Landes (oder der Welt) leben. Der Dateitransfer-Rechner von MASV - der sich auf die Echtzeit-Tarife für FedEx Priority-Versand stützt - zeigt, wie Sie mit einem kostenpflichtigen, beschleunigten Dateitransfer-Service Geld sparen können, insbesondere wenn Sie Dateien über große Entfernungen versenden.

Ein typisches Beispiel: Der Versand einer 200-GB-Datei von New York nach LA kostet mit FedEx doppelt so viel.

Versand von 200 GB von Manhattan nach Los Angeles: MASV vs. FedEx

(Upload-Geschwindigkeit 100mbps, Download-Geschwindigkeit 100mbps)

2. Normalerweise geht es schneller

"Beschleunigte Dateiübertragung" ist nicht nur ein Schlagwort: Sie ist wirklich schneller. Und je weiter Ihre Dateien transportiert werden müssen, desto mehr Zeit sparen Sie: Mit FedEx von Manhattan nach Peking dauert es etwa viermal so lange (und ist dreimal so teuer) wie mit MASV.

Versand von 375 GB von Manhattan nach Peking: MASV vs. FedEx

(Upload-Geschwindigkeit 100mbps, Download-Geschwindigkeit 100mbps)

3. Es besteht ein viel geringeres Risiko, dass Daten kompromittiert werden

MASV nimmt die Sicherheit sehr ernst, weshalb sein Netzwerk über erstklassige Infrastrukturanbieter wie Amazon Web Services und Microsoft Azure bereitgestellt wird. TLS-Verschlüsselung und übergreifende Sicherheitsmaßnahmen stellen sicher, dass die Dateien sowohl während des Flugs als auch im Ruhezustand verschlüsselt sind.

Physische Verpackungen können manipuliert oder gestohlen werden. Warum also das Risiko eingehen?

4. Es besteht kein Risiko physischer Schäden

Jeder, der schon einmal einen Flughafen besucht hat, weiß, dass die Abfertigung von Gepäck und Fracht manchmal nicht optimal ist (Dave Carrollwir schauen Sie an). Unfälle passieren. Und obwohl Luftpolsterfolie helfen kann, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Paket wie ein Fußball durch die Gegend geworfen wird, gegen Null, wenn Sie einen beschleunigten Dateitransferdienst nutzen.

5. Es ist viel komfortabler

Mit MASV können Sie Dateien rund um die Uhr versenden, d. h. Sie müssen sich nicht mehr nach den Öffnungszeiten Ihres Kurierdienstes richten oder Fristen verpassen, weil dieser geschlossen ist. Außerdem ist es browserbasiert, d. h. es müssen keine Desktop-Anwendungen installiert oder im Voraus bezahlt werden - und Sie müssen sich ganz sicher nicht mit Packband, Versandkartons oder Luftpolsterfolie herumschlagen.

Und wäre es für diejenigen, die FTP verwenden, nicht großartig, Dateien zuverlässig über große Entfernungen versenden zu können? Mit der beschleunigten Dateiübertragung von MASV können Sie sich auf blitzschnelle Geschwindigkeiten verlassen, egal ob Ihre Datei durch die Stadt, das Land oder die Welt geht.

Wie übertragen Sie heute Ihre Dateien?

Neueste Blogbeiträge

Hier finden Sie weitere Blogbeiträge von MASV.

3 einfache Möglichkeiten zur Beschleunigung von Dateiübertragungen mit MASV

3 einfache Möglichkeiten zur Beschleunigung von Dateiübertragungen mit MASV

Für alle Elemente der Videoproduktion gibt es Fristen. Aber seien wir ehrlich: Einige sind wichtiger als andere. Einen Tag zu spät zum Location-Scouting kommen? Wahrscheinlich keine so große Sache. Ein Tag zu spät, um den Redakteuren das Material zukommen zu lassen, die es kaum erwarten können, mit dem Schnitt zu beginnen? Das ist schon eine etwas größere Sache. Aus diesem Grund nehmen wir bei MASV Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und die Gesamtdurchlaufzeit bei der Übertragung großer Videos sehr ernst (😀 ). Aber es gibt ein eingebautes Problem bei der gemeinsamen Nutzung großer Dateien über das Internet: Es kann Ihre Netzwerkbandbreite verlangsamen. Deshalb haben wir drei praktische Tools innerhalb der MASV-Plattform entwickelt, um Ihre Bandbreite zu verwalten und die Übertragung von Dateien zu beschleunigen. Schauen wir sie uns einmal an. Senden Sie große Dateien mit maximaler GeschwindigkeitNutzen Sie MASV, um große Mediendateien schnell über die Cloud zu senden. Keine Drosselung. Inhaltsverzeichnis von Send My File Die Realität der Online-Freigabe großer Dateien Option #1: Pause & Fortsetzen Option #2: Übertragungspriorität Option #3: Geschwindigkeitsbegrenzungen Die Realität der Online-Freigabe großer Dateien Lassen Sie uns nicht um den heißen Brei herumreden. Die gemeinsame Nutzung von Dateien über das Internet - insbesondere von großen Dateien wie hochauflösenden Rohvideos - frisst unweigerlich Ihre Netzwerkbandbreite auf. Das ist einfach eine Tatsache. Doch hier wird es knifflig: Unabhängig davon, ob Sie von zu Hause aus oder im Büro arbeiten, teilen Sie wahrscheinlich die Bandbreite mit anderen Personen. Diese gemeinsame Nutzung der Bandbreite hat beide Seiten. Es kann Ihre eigenen Übertragungsgeschwindigkeiten verlangsamen und auch bei anderen in Ihrem Netzwerk zu Leistungsproblemen führen. Es liegt also in jedermanns Interesse, kein Bandbreitenfresser zu sein! Glücklicherweise, wenn Sie...

mehr lesen