Black Widow"-Redakteure über Marvels ersten abendfüllenden Film seit zwei Jahren | The Rough Cut

von Ankit Verma | 13.7.2021

Wie könnte man den Appetit auf Kino besser ankurbeln als mit einem neuen Teil des Marvel Cinematic Universe? Nachdem der Film wegen der Schließung der Kinos ein Jahr lang auf Eis lag, Schwarze Witwe ist jetzt auf der großen Leinwand zu sehen und kann über Disney+ als Premium-Kauf zu Hause erworben werden.

Lustige Tatsache: Marvel Studios hat im Jahr 2020 keine Filme veröffentlicht - das erste Mal seit 2009, dass Marvel ein Jahr auslässt (Pause dazwischen Eisenmann 1 und 2).

Der Grobschnitt Moderator, Matt Feury interviewt Schwarze Witwe Die Cutter Matthew Schmidt und Leigh Folsom Boyd teilen sich die Schnittaufgaben bei einem Marvel-Blockbuster, arbeiten während der Postproduktion aus der Ferne und berichten über ihre Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit der Regisseurin Cate Shortland.

Hören Sie sich das vollständige Interview an: ????

The Rough Cut ist auch verfügbar auf:

Wichtige Gespräche

Blockbuster-Filme von zu Hause aus drehen

FEURY: Welche Anpassungen mussten Sie vornehmen, als Sie in die Ferne gingen? War es schwieriger, an Dingen wie visuellen Effekten und Ton zu arbeiten, ohne riesige Bildschirme und aufwendige Audioüberwachungsmöglichkeiten?

BOYD: Ich muss sagen, dass die IT-Abteilung von Marvel erstaunlich ist - das wussten wir -, aber ich habe noch mehr Respekt, weil sie alle am Laufen halten mussten. Mein System zu Hause ist nicht so toll, wie man es erwarten würde. Vorführräume im Studio, Überprüfungen der visuellen Effekte - mein System zu Hause ist nicht vergleichbar. Der technische Support hat wirklich versucht, den wichtigsten Leuten zu helfen, um sicherzustellen, dass ihre Bildschirme so gut wie möglich kalibriert sind, und um alle auf dieselbe Seite zu bringen.

Ausgleich zwischen den redaktionellen Aufgaben

FEURY: Wie ist das redaktionelle Arbeitspensum zwischen Ihnen beiden verteilt?

SCHMIDT: Wir haben versucht, die Actionszenen so aufzuteilen, dass wir nicht mit einem Haufen Action überfordert sind, weil das mit den visuellen Effekten, Postvis und Previs manchmal unerbittlich wird. Es wird einfach ein bisschen zu viel, um damit zu jonglieren, besonders bei dem schnellen Tempo, das wir vorlegen. Also haben wir geteilt und erobert und dann dafür gesorgt, dass es ausgewogen war.

BOYD: Wir haben ständig miteinander geredet, uns gegenseitig Szenen gezeigt und uns über die Geschichte und solche Dinge ausgetauscht, um sicherzustellen, dass wir beide mit allem einverstanden sind.

SCHMIDT: Leah und ich haben beide schon in Marvel-Filmen mitgewirkt, aber wir haben noch nie zusammen gearbeitet. Wir kannten uns von unserer gemeinsamen Arbeit vor Jahren, aber wir haben noch nie miteinander gearbeitet. Und das ist auch eine interessante Dynamik. Wie teilen Sie den Film auf? Woher wissen Sie, wer was macht? Welche Art von Beziehung werden wir zueinander haben? Und welche Art von Beziehung werden wir mit dem Regisseur haben? Man hofft, dass ihr beide ein sehr gutes Verhältnis zum Regisseur habt, denn ich habe es schon erlebt, dass einige Leute ein gutes Verhältnis zum Regisseur haben und der andere Cutter nicht. Das führt zu Spannungen und ist nicht wirklich fruchtbar. Aber Leah und ich haben uns auf Anhieb gut verstanden. Wir haben wirklich gut zusammengearbeitet, wir alle drei.

Der Klang von Schwarze Witwe

FEURY: Die Zuschauer haben die Wahl, ob sie diesen Film im Kino oder zu Hause mit Disney+ sehen wollen. Natürlich wird das Erlebnis im Kino größer sein, aber nicht nur wegen der Bilder, sondern auch wegen des Tons. Wie bauen Sie die Geräuschkulisse so auf, dass man ein großartiges, immersives Erlebnis hat, das aber auch klar verständlich ist?

BOYD: Ich glaube, die ersten Gespräche mit dem Tonteam sind Cates Visionen für die Klangpalette des Films als Ganzes und dann individuell für jede Szene. Die Tonabteilung, Skywalker Soundsind erstaunlich. Sie nehmen, was wir in unserem Eifrig Tracks als Leitfaden. Wir haben mit Cate zusammengearbeitet und versucht, unsere Rolle beim Aufbau der Geräuschkulisse zu verfeinern; die Geräusche, die sie für jede Szene hören möchte und was wir denken, um diese Umgebung für den Film lebendig zu machen. Als wir immer tiefer in den Schnittprozess eindrangen, konnten wir die Übergaben an die Tonabteilung so verfeinern, dass sie diese aufgreifen und weiter ausbauen konnten. 

Da gibt es diese eine Szene, die mir in den Sinn kommt. Und zwar die Eröffnungsszene, die Matt so schön geschnitten hat, wo sie in einer Nachbarschaft beginnt. Und Cate hat sehr genau gesagt: Ich will Geräusche von jemandem, der den Rasen mäht, im Hintergrund hören, ich will Hunde bellen hören, ich will spielende Kinder hören, um die Nachbarschaft wirklich lebendig zu machen. Man sieht also vielleicht niemanden, der den Rasen mäht. Aber Sie können diese Umgebung schaffen.

Bearbeiten der MCU

FEURY: Matt, ich bin sicher du erinnerst dich daran, als wäre es gestern gewesen, aber du und ich trafen uns zum ersten Mal am Drehort für Eisenmann 3der erst der siebte Film der mittlerweile 24 Filme umfassenden MCU-Reihe war. Wie hat sich der Postproduktionsprozess aus Ihrer Sicht weiterentwickelt, sei es in Bezug auf die Werkzeuge oder die Technik?

SCHMIDT: Ihr [Marvel Studios] Modell für die Herstellung von Filmen war immer dasselbe: Sie geben einem die Werkzeuge, um den bestmöglichen Film zu machen. Ob das nun mehrere Storyboard-Künstler, Previs-Künstler, Postvis-Künstler sind - was auch immer man bei diesen Filmen braucht, da es fliegende Charaktere gibt, ist es ziemlich intensiv und eine wirklich große Arbeitsbelastung, sie zu visualisieren. Ich denke, von Eisenmann 3Der Prozess ist so ziemlich derselbe, deshalb haben die Filme auch alle das gleiche Gefühl. Kevin [Feige], Victoria [Alonso] und Lou [D'Esposito] sind immer noch in allen Meetings von Eisenmann bis jetzt. Es ist ein sehr praktischer Ansatz. Und alles, was sie uns erlaubten, an Eisenmann 3Das ist es, was diese Filme funktionieren lässt, denn sie haben nie Kosten gescheut. Das ist es, was all diese Filme auf dem Niveau funktionieren lässt, auf dem sie funktionieren, denn sie haben keine Kosten gescheut. Und sie wussten, was nötig war, um die kreative Seite der Geschichte zu erzählen.

*Auszüge aus den wichtigsten Gesprächen wurden aus Gründen der Länge und Klarheit gekürzt. 

???? Der Rough Cut Podcast

Der Grobschnitt wird von MASV gesponsert, dem schnellsten Weg zum Senden und Empfangen von massive Videodateien. Mit MASV können Sie unkomprimierte Dailies, gesperrte Bilder, DCPs und vieles mehr versenden. Heute anmelden und erhalten Sie 100 GB gratis für Ihren nächsten Transfer.

Müssen Sie große Dateien versenden?

Erstellen Sie ein kostenloses MASV-Konto, um loszulegen

Was ist Video Upscaling und wie wird es intelligenter?

Bei der Hochskalierung von Videos wird die Größe von Inhalten mit niedrigerer Auflösung angepasst, damit sie auf einen größeren Bildschirm passen. Das ist etwas, das so ziemlich jeder schon einmal erlebt hat, der fernsieht oder Filme schaut. Meistens sind sie sich dessen aber nicht bewusst.

4K-Videodateigrößen der gängigen Kameras (2022)

Videoaufnahmen in 4K bieten eine brillante Klarheit und Bildqualität. Es entstehen aber auch große und unhandliche Dateigrößen. Aber bedenken Sie, dass die Größe von 4K-Videodateien viel mit der Art der für die Aufnahme verwendeten Kamera zu tun hat. Außerdem müssen Sie das Filmmaterial selbst und die Datenmenge, die die Kamera aufnimmt, berücksichtigen. Und natürlich bestimmen auch die unterstützten Videoformate und Codecs die Größe von 4K-Videodateien.

Was ist die 180-Grad-Regel beim Filmemachen?

Die 180-Grad-Regel ist eine der wichtigsten Regeln für Filmemacher. Ein Verstoß gegen diese Regel kann oft dazu führen, dass der Zuschauer desorientiert ist.

Hinzufügen eines VHS-Effekts zu Ihren Videos | Erstellen eines Retro-VCR-Looks in Premiere

Nennen Sie es Ästhetik oder Nostalgie, aber der VHS-Effekt hat in den letzten Jahren stark an Popularität gewonnen.

Wie Hollywood NFTs nutzt, um Filme zu finanzieren, zu vertreiben und zu vermarkten

Würden Sie die Produktion des Films Ihres Lieblingsschauspielers oder -regisseurs durch den Kauf einer nicht fungiblen Wertmarke (NFT) mitfinanzieren?

Die Ohren blinzeln nicht: Die Rolle des Sounddesigners

MASV sprach mit John über seine Liebe zum Sounddesign, seine bevorzugten Tools und Arbeitsabläufe und darüber, warum der Ton ein so wesentlicher Bestandteil des Filmprozesses ist.

Verwackeltes Filmmaterial stabilisieren | Premiere Pro Warp Stabilizer Tutorial

Müssen Sie wackelige Aufnahmen stabilisieren? Idealerweise sollte man ein Stativ oder einen Gimbal verwenden, wenn die Aufnahmen ruhig sein oder eine gleichmäßige Bewegung aufweisen sollen, aber manchmal müssen wir einfach das verwenden, was wir haben.

Was ist ein Split Focus Diopter?

Mit modernen Kameras ist es viel einfacher, eine große Schärfentiefe zu erreichen, aber die Dioptrien-Aufnahmen mit geteiltem Fokus, die wir im frühen Film gesehen haben, haben immer noch etwas für sich.

3D-Glitch-Text | Erstellen von Glitch-Animationen in Premiere Pro

Ein Glitch-Effekt ahmt die Verzerrung von Abspielfehlern aus der Videotechnik von gestern nach. Es gibt verschiedene Arten von Glitches, aber im Allgemeinen haben sie diese Elemente: Eine RGB-Verzerrung Pixelfehler Scanlines Digitales Rauschen

Die besten Mikrofone für Aufnahme, Streaming und Podcasting im Jahr 2022

Die Leute tolerieren zwar eine schlechtere Videoqualität, aber keinen schlechten Ton.