Was ist bei der Verwaltung von Einreichungen für Ihr Filmfestival zu beachten?

von Jim Donnelly | 7.6.2021

Filmfestivals bieten ein gefesseltes Publikum, wie es die meisten unabhängigen Filmemacher noch nie erlebt haben, und die Gewinner steigern ihren Bekanntheitsgrad praktisch über Nacht. Selbst wenn ein Beitrag nicht gewinnt, kann eine gute Platzierung das Interesse an einem Spielfilm, Kurzfilm oder einem anderen Projekt über Monate hinweg steigern.

Aber Filmfestivals bedeuten auch viel harte Arbeit für Filmemacher. Die Einreichung bei mehreren Veranstaltungen ist eine emotionale, anstrengende und kostspielig Erfahrung, die oft zu Enttäuschungen führt: Laut NoFilmSchoolNur 60 von rund 9.000 Filmen, die im vergangenen Jahr beim Sundance Film Festival eingereicht wurden, wurden angenommen. Das ist eine Annahmequote von gerade einmal 0,6 Prozent.

Freiluftvorführung bei den Filmfestspielen von Cannes

Foto von Zhifei Zhou auf Unsplash

Andere Filmfestivals erhalten eine noch größere Anzahl von Einreichungen: Das Austin Film Festivalzum Beispiel, erhielt 2020 mehr als 13 000 Einreichungen. Auch wenn kleinere Festivals nicht annähernd so viele Einreichungen erhalten, kann das Volumen der Einreichungen dennoch erheblich sein, insbesondere für kleinere Teams mit knapperen Budgets.

Das bedeutet, dass die Aufnahme von Inhalten, d. h. die Übertragung von Inhalten in ein Verwaltungssystem, für die mit der Verwaltung all dieser Inhalte betrauten Koordinatoren eine Menge Arbeit bedeutet. Das Sammeln und Speichern von Einreichungen für Filmfestivals erfordert Schnelligkeit, Effizienz, Organisation und eine Art Archivierungssystem (für zukünftige Produktionen, Retrospektiven, Lizenzvereinbarungen usw.).

Im Folgenden finden Sie einige bewährte Verfahren und Überlegungen, die Koordinatoren beachten sollten, um einen reibungslosen Start des Festivals zu gewährleisten.

Versuchen Sie, flexibel zu sein (besonders nach dem Covid)

Einige Filmfestivals haben als Reaktion auf das für Filmemacher ziemlich schwierige Jahr verschiedene Regeln und Vorschriften gelockert. Tribeca, zum Beispiel, gelockert seine Einreichungsrichtlinien für Projekte, die online uraufgeführt wurden. Und Sundance erweitert seine Einreichungsfristen, um den Dreharbeiten und anderen Unterbrechungen im vergangenen Jahr Rechnung zu tragen.

Um die Einreichung von Inhalten für Filmemacher noch bequemer zu machen, erlauben einige Festivals auch Einreichungen über Links von Video-Hosting-Seiten wie Vimeo oder YouTube. Denken Sie einfach daran, die Einreicher darauf hinzuweisen, dass sie Passwortschutz ihr Video (damit es vor der Vorführung nicht im öffentlichen Internet zu sehen ist) und passen Sie die Datenschutzeinstellungen so an, dass eine Einbettung möglich ist.

Entscheiden Sie sich für digitale oder physische Einreichungen

Nahaufnahme einer alten Sankyo-Kamera für Filmaufnahmen

Foto von Smart auf Unsplash

Die Art und Weise, wie Festivals Inhalte aufnehmen, hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Sehen Sie sich nur die Anforderungen an die Tätigkeit eines Koordinators für den Druckverkehr aus dem Jahr 2015, die die Überwachung des "Versands und des Empfangs aller Filme und Videos, einschließlich Herkunft, Spediteur (und) Tracking-Nummer", die "rechtzeitige Lieferung an und Abholung von den Festivalorten" und die Zusammenarbeit "mit Speditionsunternehmen für den Import und Export von Filmen" umfasst.

Die Dinge haben sich seit damals, als physische Einreichungen noch weitaus üblicher waren, eindeutig geändert. Während viele große Festivals, wie zum Beispiel Cannesimmer noch physische Vorführgeräte auf DVD, BETA, Blu-Ray und HDCam akzeptieren, eine wachsende Zahl jedoch nicht (einschließlich Sundance und TIFF).

Die Bearbeitung und Verwaltung physischer Einreichungen ist immer sehr viel zeitaufwändiger (sowohl für Sie als auch für den Bewerber) als digitale Uploads über eine Cloud-Lösung.

All das soll heißen: Es gibt keine Regeln bei der Erstellung von Einreichungsrichtlinien für Ihr Filmfestival, aber seien Sie realistisch. Sie können physische Medien akzeptieren, um die Zahl der Einreichungen leicht zu erhöhen, aber das bedeutet viel mehr Arbeit für Sie und Ihr Team. Digitale Einreichungen sind schneller und kostengünstiger für alle Beteiligten.

Berücksichtigen Sie Ihre Kosten für die Dateiübertragung

Als technikaffines Filmfestival brauchen Sie eine Möglichkeit, digitale Einreichungen zu akzeptieren, aber welche?

ENTERPRISE

Unternehmensweite Dateiübertragungslösungen wie Aspera können kostspielig ($13k-plus pro Jahr für den beliebtesten Jahresplan oder $1,24/GB bei einem Pay-as-you-go-Plan) und zeitaufwändig in der Einrichtung und Verwaltung, insbesondere für kleinere oder mittlere Unternehmen mit begrenzten IT-Ressourcen.

ABONNIERUNG

Viele Lösungen für die Übertragung großer Dateien erfordern ein Abonnement von mindestens ein paar Monaten bis zu einem Jahr, was für ein einmaliges Fest zu viel sein kann. Dienste wie Dropbox bieten einen Mehrwert, aber auch harte Grenzen für SpeicherplatzGröße der hochgeladenen Dateien und die Anzahl der Nutzer pro Konto (Dropbox Business erlaubt nur bis zu drei Benutzer pro Konto). Das kann den Umgang mit Hunderten oder Tausenden von externen Einsendungen schwierig machen - vor allem, wenn Sie den Up- und Download-Prozess nicht automatisieren können.

FILMFREEWAY

Eine Reihe von großen Festivals nutzen FilmFreewayeine Plattform zur Verwaltung der Einreichungen für Filmfestivals, um ihre Einreichungen zu verwalten und andere Aufgaben zu erledigen. Es ist eine großartige Option für bedeutende Festivals, die große Spielfilme erhalten (FilmFreeway berechnet keine GB-Gebühren), oder für Festivals, die keine Eintrittsgelder verlangen (für letztere ist es kostenlos).

Nahaufnahme einer alten Sankyo-Kamera für Filmaufnahmen

Andere kleine und mittelgroße Festivals könnten jedoch Schwierigkeiten haben, die Kosten für das provisionsbasierte Preismodell von FilmFreeway zu tragen, die Gebühren sechs Prozent als Standardsatz auf alle Einreichungsgebühren oder vier Prozent, wenn Sie als exklusives Einreichungsinstrument verwendet werden. Wenn Sie die gesamten Einnahmen aus den Einreichungsgebühren benötigen, um andere Dienstleistungen des Festivals zu finanzieren, müssen Sie Ihren Einreichungspreis erhöhen, um die Provision von FilmFreeway zu berücksichtigen.

Zum Kontext: MASV Gebühren einen pauschalen PAYG-Tarif von $0,25/GB (was die Kosten für Festivals mit Hunderten oder gar Tausenden von Beiträgen drastisch senken kann) sowie noch niedrigere Kosten pro GB über maßgeschneiderte Datentarife.

Es ist auch erwähnenswert, dass FilmFreeway von jedem Bewerber verlangt, dass er sich für ein Konto anmeldet, bevor er seine Inhalte einreicht.

Beachten Sie die Benutzerfreundlichkeit und andere Einschränkungen

Apropos FilmFreeway: Obwohl es ein hervorragender Dienst ist, werden die Einreichungsgrößen bei 10GB. Obwohl dies sowohl für Kurz- als auch für Spielfilme durch Komprimierung und Konvertierung (z. B. Konvertierung einer großen 2K-Datei in eine 1080p-Mp4-Datei) durchaus praktikabel ist, müssen Filmemacher Abstriche bei der Bild- oder Tonqualität machen, um diese Spezifikationen zu erfüllen. Beschränkungen der Dateigröße kann auch verursachen eine gewisse Verwirrung und sogar Zögerlichkeit bei weniger erfahrenen Filmemachern.

Wie bereits erwähnt, sind viele Dateiübertragungslösungen schwierig zu implementieren und zu nutzen - einige haben eine steile Lernkurve, andere erfordern IT-Kenntnisse, um sie einzurichten, und wieder andere haben immer wieder Probleme mit Firewalls oder stoßen auf andere technische Pannen. Das ist das Letzte, was Sie brauchen, wenn Festivalmitarbeiter Dutzende (oder sogar Hunderte) von Einsendungen pro Tag bearbeiten müssen.

Halten Sie Ihren Dateitransferdienst mit der Cloud verbunden (und automatisiert)

Eine Dateiübertragungslösung mit automatischer Cloud-Verbindung erspart Ihnen stundenlanges manuelles Herunterladen, erneutes Herunterladen, erneutes Herunterladen und erneutes Hochladen von Videos - ganz zu schweigen von Last-Minute-Fahrten zu Veranstaltungsorten, um Inhalte für Vorführungen bereitzustellen.

MASV-Portale ist ein Cloud-Verbindungstool, das die Arbeitsabläufe eines Filmfestivals bei der Aufnahme von Inhalten vollständig revolutionieren kann, indem es automatisch die Übertragung eingehender Dateien direkt in den Cloud-Speicher:

  • Das MASV-Portal ist Ihr Einreichungstool
  • Die Teilnehmer können ihre Videos über eine öffentliche Drag-and-Drop-Schnittstelle hochladen, ohne dass sie ein Konto benötigen 
  • Als Administrator können Sie jedes Portal so konfigurieren, dass diese Videos automatisch auf Ihre Website heruntergeladen werden. Cloud-Speicher der Wahl
  • Sie können Portale auch verwenden, um eingehende Inhalte automatisch nach Genre, Filmtyp oder anderen Kriterien zu kategorisieren und zu speichern, sobald sie ankommen.

Mit Portals kann jeder in Ihrem Team - einschließlich anderer Koordinatoren oder Vorführpersonal an Filmfestivals - innerhalb von Minuten nach dem Hochladen auf die vollständig hochgeladene, kategorisierte Datei in der Cloud zugreifen.

MASV für Filmfestivals

MASV ermöglicht eine unbegrenzte Anzahl von Portalen, Teamkollegen und gesendeten oder empfangenen Datenmengen und bietet Ihrem Filmfestival ein vollständig markenfähiges, flexibles Tool für die Aufnahme von Inhalten, das keine jährlichen Abonnements erfordert.

"Das Oak Cliff Film Festival profitierte sehr von der Nutzung von MASV für die Abwicklung des digitalen Dateidruckverkehrs. Es ist ein großartiges Tool und einfach und schnell für unsere Filmemacher, die DCPs und andere große Videodateien versenden."

- Barak Epstein, Festivalleiter und Mitbegründer, Oak Cliff Film Festival

Filmemacher müssen kein Konto erstellen oder sich anmelden, um ihre Arbeiten einzureichen, und es ist einfach, mehrere Portale einzurichten, um die Videos automatisch nach Kategorien zu sortieren und in einem Cloud-Speicher zu speichern, so dass das ständige Neu- und Wiederherunterladen von Inhalten der Vergangenheit angehört. MASV bietet nahtlose Verbindungen zu Cloud-Speicheranbietern wie Google Cloud Storage, S3, Microsoft Azure Storage und Box Cloud Storage sowie zu SaaS-Tools für die Verwaltung digitaler Assets wie Frame.io und Ikonik.

Ein globales Netzwerk von mehr als 150 Servern stellt sicher, dass jedes Paket den schnellsten Weg nimmt, egal wo es herkommt, und hilft Filmemachern in abgelegenen Regionen oder mit schwierigen Verbindungen, sich leichter für Ihr Festival zu bewerben.

Außerdem wird die Verbindung nach einem Verbindungsabbruch automatisch wiederhergestellt, so dass Ihre Filmemacher die Dateiübertragung nicht mehr überwachen müssen, bis sie abgeschlossen ist.

Die browserbasierte Benutzeroberfläche von MASV ist auf Einfachheit ausgelegt - jeder, der mit E-Mail umgehen kann, kann MASV ohne Schulung oder Tutorials einrichten und nutzen - und wird über hochsichere Systeme bereitgestellt, MPA-zertifiziert Cloud-Infrastruktur von Amazon Web Services. Alle Übertragungen sind sowohl im Flug als auch im Ruhezustand TLS-verschlüsselt.

MASV bietet auch eine kostenloser Test mit dem Sie 100 GB an Daten zum Spielen haben. Probieren Sie es also aus. Auch wenn 100 GB nicht ausreichen werden, um Ihr Einreichungsvolumen für dieses Jahr abzudecken (so hoffen wir), werden Sie zumindest eine gute Vorstellung davon bekommen, was Ihnen entgeht.

Müssen Sie große Dateien versenden?

Erstellen Sie ein kostenloses MASV-Konto, um loszulegen

Wie man große Videos versendet

In diesem Leitfaden finden Sie die besten Methoden zum Versenden großer Videos. Wenn Sie mehr als 20 GB über das Internet versenden, sollten Sie diese Tipps zum Versenden großer Videos nicht verpassen.

Senden von Rohdateien und Videomaterial

Als Medienprofi (Videobearbeiter, Kolorist usw.) müssen Sie viel Zeit und Energie darauf verwenden, sich Gedanken über Ihren Workflow für die Bereitstellung von Dateien zu machen. Wie Sie wissen, sind Videodateien bereits riesig und schwer zu liefern, aber die Dateigröße von Rohmaterial direkt von einer Kamera ist enorm. Die Übertragung von Rohdateien ist ein Engpass in den Produktionsplänen - bei denen es sich oft um zeitkritische Projekte mit knappen Budgets handelt. Lassen Sie uns daher einige Überlegungen anstellen, die Sie beachten sollten, wenn Sie Rohdateien senden möchten: Wussten Sie schon? Die durchschnittliche Größe einer einzigen Stunde in 4K aufgenommenen Materials beträgt 318 GB. Inhaltsverzeichnis: Versenden von Rohdateien: Planung Ihres Workflows Wie groß sind Ihre Raw-Dateien? Wie kann ich eine Raw-Datei mit jemandem teilen? Wie oft werden Sie Raw-Dateien senden? Wie viele Benutzer benötigen die Raw-Dateien? Wie schnell ist das Internet...

Einführung von MASV 2.0

Zuverlässigkeit auf Enterprise-Niveau, felsenfeste Sicherheit und höhere Geschwindigkeiten. Wir haben MASV 1.0 bereits im Februar auf den Markt gebracht und waren begeistert von der Resonanz, die wir von Videoredakteuren, Unternehmen und Sendeanstalten auf der ganzen Welt erhalten haben. Unser Ziel war es, die einfachste Möglichkeit zu schaffen, große Dateien schnell zu übertragen. Wir haben uns alle auf dem Markt befindlichen Lösungen für die Übertragung großer Dateien (10 bis 1000 GB) angesehen und alles entfernt, was die Nutzung erschwert hat. MASV ist kostenpflichtig, benötigt keine Plugins oder Software, ist Firewall-freundlich, hat keine Beschränkungen für die Dateigröße und kann so schnell senden, wie Ihre Verbindung es zulässt. Das MASV-Team freut sich sehr, das neueste Upgrade unseres Systems ankündigen zu können - MASV 2.0. Wir glauben, dass MASV 2.0 diese Vision voll und ganz verwirklicht. Dieses Upgrade beinhaltet: Eine komplette Überarbeitung der MASV-Kerninfrastruktur, um unsere Zuverlässigkeit und Leistung zu verbessern. Neue Funktionen für unsere Nutzer, um MASV markenfähiger zu machen, bessere Unterstützung...

MASV-Dateiübertragungs-Rechner

Wir freuen uns, Ihnen heute unseren neuen Zeit- und Kostenrechner für die Dateiübertragung vorstellen zu können. Viele unserer Nutzer sind Video-Editoren und Postproduktionsfirmen und müssen häufig entscheiden, welche Option für die Übermittlung großer Dateien (typischerweise 10 GB bis ca. 2 TB) am besten geeignet ist, abhängig von der Projektlogistik, mit der sie arbeiten. Soll die Datei mit einem Online-Tool, FTP, Peer-to-Peer-Tool oder auf einer Festplatte per FedEx verschickt werden? Da wir bei MASV nicht gerne rechnen, haben wir dieses praktische Tool entwickelt, das Ihnen bei dieser Frage hilft. Diese erste Version unseres Rechners hilft Ihnen bei der Entscheidung, wann es sinnvoll ist, eine Festplatte zu versenden und wann es sinnvoller ist, MASV oder ein anderes Tool mit ähnlichen Merkmalen zu verwenden. Unser Ziel war es, einen Rechner für den Dateitransfer zu entwickeln, der diese Frage ehrlich und unvoreingenommen beantworten kann. Wir wollten, dass er auf der Grundlage der Leistung modelliert wird...

Fünf Gründe, warum Ihre großen Dateiübertragungen mit der Zeit gehen müssen

Sie haben gerade ein wirklich episches 4k-Video aufgenommen und bearbeitet. Die Beleuchtung? Perfekt. Die Komposition? Hervorragend. Und der Kameraschwenk, den Sie gemacht haben, war vielleicht Ihr bisher bester. Jetzt müssen Sie nur noch eine sehr große Videodatei an Ihr Postproduktionsteam oder Ihren Kunden senden. Wenn es Ihnen wie vielen in der Videoproduktion geht, ist Ihr erster Gedanke vielleicht, sich Luftpolsterfolie zu schnappen und eine physische Festplatte zu verschicken. Oder Sie werfen das alte FTP-Programm an und kauern sich hin - sofern Sie Zugang zu einem Server haben. Aber im Zeitalter der beschleunigten Dateiübertragung gibt es fünf gute Gründe, warum Sie für die Übertragung sehr großer Dateien keine Festplatten mehr versenden oder FTP verwenden sollten. 1. Normalerweise ist es billiger Für die meisten von uns ist dies der wichtigste Grund. Der Versand von versicherten Paketen ist teuer, vor allem, wenn Ihre Kunden am anderen Ende des Landes leben (oder...

Für Videoprofis hat die Gig Economy noch nie so gut ausgesehen

Ein Großteil des Erfolgs eines freiberuflichen Videoprofis hängt von zeitkritischen Echtzeit-Netzwerkanwendungen ab. Aber diejenigen, die dem öffentlichen Internet ausgeliefert sind, haben sich zwangsläufig an langsame Uploads, verzögerte Skype-Anrufe und schleppende Videokonferenzen gewöhnt. Als Mitglied der 34 % der US-Arbeitskräfte, die in der Gig-Economy tätig sind, kennen Sie die einzigartigen technologischen Herausforderungen, mit denen Ihre Kollegen im Büro nicht konfrontiert sind. Langsames und kostengünstiges Internet (das, seien wir ehrlich, manchmal Ihre einzige Verbindung zur Außenwelt ist) steht wahrscheinlich ganz oben auf der Liste. Das liegt zum Teil daran, dass für Videoproduzenten, Cutter, Postproduktionsspezialisten und ähnlich technikbegeisterte Remote-Mitarbeiter noch nie so viele und hochwertige digitale Tools zur Verfügung standen wie heute - oder dass man sich noch nie so sehr auf sie verlassen hat. Was das Angebot an digitalen Werkzeugen angeht, gab es in der Tat noch nie eine bessere Zeit für Videoprofis...

Branding, Teams und Passwörter. Oh Mann!

Wir freuen uns sehr, einige sehr gefragte Funktionen ankündigen zu können, die wir diesen Monat zu MASV hinzugefügt haben. Also, ohne weitere Umschweife... Custom Branding Mein persönlicher Favorit dieser Version. Sie können jetzt einen benutzerdefinierten Hintergrund, ein Logo und eine Grundfarbe für jedes Team festlegen. Das bedeutet, dass alle über MASV gesendeten oder empfangenen E-Mails sowie die eigentliche Anwendungsoberfläche dem Erscheinungsbild Ihres Unternehmens angepasst werden. Viele von Ihnen sind Unternehmer, die ihre eigenen Postproduktionshäuser betreiben und ihre Marke bekannt machen wollen. Früher erschien der Name Ihres Unternehmens auf Bändern oder Laufwerken, die mit der Post verschickt wurden, und wir haben jetzt mit unserem digitalen Lieferservice die Möglichkeit, dasselbe zu tun. Unser ultimatives Ziel ist es, Ihren Zustellungsworkflow drastisch zu verbessern, einschließlich der professionellen Darstellung Ihrer Marke durch MASV. Wir sind davon überzeugt, dass Ihre Benutzer digitalen Zustellungen mehr Vertrauen entgegenbringen, wenn sie mit dem Logo oder dem Namen des Unternehmens versehen sind, zu dem sie gehören...

Der holländische Blickwinkel: Eine filmische Technik, die den Zuschauer ängstlich macht

Der holländische Winkel ist eine dieser filmischen Techniken, die Kreativität, Unbehagen und - bei manchen - auch ein wenig Kontroverse auslösen. Möchten Sie Spannung, Angst, Unbehagen, Verwirrung oder ähnliche Gefühle der Desorientierung in einer Komposition vermitteln? Das kann man erreichen, indem man den Kamerawinkel zu einer Seite neigt - im Grunde das Äquivalent zum Neigen des Kopfes, um etwas zu betrachten. Diese Technik, die auch als Dutch Tilt, German Angle, Canted Angle, Canted Camera oder Oblique Angle bezeichnet wird, besteht aus einer schrägen Kameraeinstellung, bei der die Horizontlinie nicht parallel zum unteren Bildrand verläuft und die vertikalen Linien schräg zum Bildrand verlaufen. Sie wurde in Hunderten von Filmen verwendet, darunter Klassiker wie "Frankensteins Braut" (Regie: James Whales), "Citizen Kane" (Orson Welles), "Der dritte Mann" (Carol Reed) und "Malteser Falke" (John Huston). Er wird oft verwendet in...

Das völlig neue MASV ist da - MASV Newsroom

OTTAWA, Kanada - 20. Februar 2019. MASV (massive3dev.wpengine.com), der weltweit führende Anbieter von browserbasierter, beschleunigter Dateitransfertechnologie, kündigte heute eine wichtige Produkterweiterung an, die es Video- und Kreativprofis überflüssig macht, Festplatten landesweit oder international zu versenden. Die neue Version von MASV verfügt über eine Reihe neuer Funktionen, darunter schnellere und zuverlässigere Dateiübertragungen in einem größeren globalen Netzwerk. Die Erweiterung von MASV auf 160 neue Serverstandorte sorgt für ein globales Netzwerk, das jetzt einige der schnellsten Upload-Zeiten in der Branche bietet*. Das einfache und zuverlässige neue MASV macht die Dateiübertragung per Festplattenlaufwerk überflüssig. "Es gibt viele Möglichkeiten, kleine Dateien auszutauschen. Das aktualisierte MASV löst die einzigartigen Herausforderungen, die mit dem Versand von Dateien verbunden sind, die für herkömmliche Cloud-Dienste zu groß sind", so Dave Horne, Vice-President of Products bei MASV. "MASV liefert riesige Dateien pünktlich, schnell, zuverlässig und nach dem Pay-as-you-go-Prinzip. Es funktioniert einfach - sogar über...

MASV stellt Deliver to Cloud vor

Jetzt können Sie MASV verwenden, um große Dateien an Google Drive und Dropbox zu senden - und das ist erst der Anfang. Viele von uns wissen, dass immer mehr Postproduktionsprofis und Kunden die Speicherung in die Cloud verlagern. Daher war es keine Überraschung, als MASV-Benutzer Anfang des Jahres zu uns kamen und fragten: "Kann MASV so konfiguriert werden, dass große Dateien direkt an Google Drive, Dropbox oder andere Cloud-Speicherdienste gesendet werden?" Die Antwort lautete natürlich "ja - mit etwas Aufwand". Also haben wir einen weiteren Schritt in unserer Mission unternommen, die Cloud-Bereitstellung großer Dateien zu vereinfachen, und mit der Arbeit an unserer "Deliver to Cloud"-Initiative begonnen. "Deliver to Cloud" ist mehr als nur eine Integration mit Google Drive und Dropbox. Es handelt sich um ein umfassenderes Projekt zur Beschleunigung der Bereitstellung von Inhalten in den Cloud-Diensten, die Videoprofis heute nutzen - oder bald nutzen werden. Ich scherze manchmal, dass mein übergreifendes Ziel bei MASV darin besteht, "Video zu helfen...