westdigital

West Digital Post Production Kundengeschichte

%

Weniger ausgelieferte Festplatten

Kosteneinsparungen pro Monat

Eingesparte Transferstunden pro Monat

Peter Zacaroli

Peter Zacaroli

Geschäftsführender Direktor

West Digital Post Production reduziert die Festplattenlieferungen um 80% pro Monat

Mit einem Team von 23 Mitarbeitern und einer Vielzahl von Kunden mit unterschiedlichen Anforderungen nutzt West Digital Post Production MASV, um zeitkritische Dateitransfers zu bewältigen, ohne dabei hohe Vorlaufkosten in Kauf zu nehmen oder das Qualitätsniveau zu opfern, das ihre Kunden erwarten und ihre Zeitpläne erfordern.

"Wir hatten unsere eigene http-basierte Website und einen FTP-Server, die für den Austausch von Dateien genutzt wurden. Das hat bis letztes Jahr gut funktioniert, als die Dateigrößen plötzlich größer wurden, weil jeder HD verschob und die Leute generell mehr Dinge über das Internet verschickten", sagt Peter Zacaroli, Geschäftsführer von West Digital Post Production. "Die Leute erwarten, dass sie uns Dinge in hoher Qualität und ohne Komprimierung liefern können. Früher waren es 100 - 500 MB, jetzt sehen wir Dateien mit mindestens 5 - 6 GB."

West Digital war auf der Suche nach einer Lösung für ein neues und immer größer werdendes Problem. Die Dateigrößen waren über das hinausgewachsen, was die internen FTP- und regulären HTTP-basierten Server bewältigen konnten.

"Wir haben uns andere Lösungen wie Aspera und Signiant angesehen, aber sie waren durchweg mit hohen Vorlaufkosten verbunden (etwa $20k). Wir haben nicht genug übertragen, um diese Kosten zu rechtfertigen, und unsere Kunden würden nicht dafür zahlen, so etwas zu diesen Kosten zu nutzen." 

Zum Glück für uns führte dies das Team zu MASV.io, dessen Abrechnungsmodell und Preispunkt ihren Bedürfnissen entsprach. Der Kundenstamm von West Digital besteht etwa zur Hälfte aus Firmenkunden und Sendern. Bei der Zusammenarbeit mit Rundfunkanstalten nutzen sie deren interne Bereitstellungstools wie Aspera oder Signiant (derzeit Zunge raus) und die Rundfunkanstalten übernehmen die Kosten. Für alles andere gibt es MASV.io. Wenn ein Kunde keine Lizenz für die teureren Lösungen hat oder wenn er mit einer restriktiveren IT-Umgebung zu tun hat (strenge Firewalls, die UDP blockieren, oder die Unfähigkeit, Software zu installieren), verwenden sie MASV, weil es browserbasiert ist und Daten über TCP sendet, was Firewall-freundlicher ist. West Digital nutzt MASV für die Übermittlung von Dateien an seine Partner zur Zusammenarbeit, für den Austausch zwischen den Niederlassungen und für die endgültige Auslieferung an seine Firmenkunden. Mit einem Preis von $0,15 pro GB lassen sich die Kosten leicht in die Projektangebote einbeziehen, und West Digital kann sogar einen Aufschlag auf die Übertragungskosten erheben, um die Kosten zu decken oder einen Gewinn zu erzielen, wenn der Service Ressourcenzeit in Anspruch nimmt. Vor MASV.io lieferte West Digital diese Art von Übertragungen auf Festplatten, was sowohl kostspielig als auch umständlich war, aber es funktionierte. MASV konnte die Anzahl der von West Digital ausgelieferten Festplatten um 80% reduzieren.

"Für uns war es eine große Sache, dass es nur eine Gebühr pro GB war. Pro GB können wir unseren Kunden einen Aufschlag in Rechnung stellen. Wir haben keine große Verpflichtung im Voraus, und das war wichtig. Bei Aspera war die minimale Bandbreitennutzung recht hoch und die Kosten pro GB waren sehr hoch. Endlich bietet jemand beschleunigte Dateiübertragungen an, die nicht lächerlich teuer sind.

Abgesehen von den Kosteneinsparungen bietet MASV laut Peter für West Digital vor allem Vorhersehbarkeit bei der Dateiübertragung und die Gewissheit, dass die Übertragung mit gleichbleibend hoher Leistung erfolgt. Peter sagte dies über die Zeitersparnis:

"Wir verbringen weniger Zeit damit, auf die Übertragung von Dateien zu warten, und die Empfänger verbringen weniger Zeit damit, auf den Erhalt der Dateien zu warten, es geht einfach viel schneller. Wir sind dann in der Lage, uns schneller anderen Bereichen unseres Geschäfts zuzuwenden. Wir sind gerne bereit, dafür zu einem vernünftigen Preis zu zahlen, und das ist MASV. Wenn es 20 Minuten dauert, eine Datei zu verschicken, und nicht nur eine Stunde, dann sind die Preise von MASV so gut, dass wir uns keine Sorgen machen, dafür zu bezahlen, um die Produktivität zu steigern. 

"Es war der Support, der uns bei Ihnen (MASV) gehalten hat, das Gefühl, dass jemand da ist, dem wir vertrauen, und die Tatsache, dass Sie ständig neue Funktionen entwickeln. Ihre jüngste Portalfunktion war sehr beliebt und hat für uns gut funktioniert. 

Schließlich fragten wir Peter, wie er sich fühlen würde, wenn es das MASV nicht mehr gäbe:

"Es wäre eine echte Qual, denn ich müsste jemand anderen finden, der das macht! Ihr habt das richtige Preisniveau und die richtige Einstellung, und ihr macht mir das Leben leichter, wenn ich Dateien verschiebe. Ich glaube nicht, dass im Moment irgendjemand anders den Markt hat, den Sie haben. Aspera und die anderen, die sich um Großkunden bemühen, sind nicht an Unternehmen wie unserem interessiert, und Sie geben uns wirklich das Gefühl, dass wir für Ihr Unternehmen wichtig sind."

Es ist schwer, in SaaS-Unternehmen so treue Early Adopters zu finden, aber West Digital Post Production ist ein Kunde, auf den MASV stolz ist, dass er unser Produkt nutzt. Danke, Peter, und dem gesamten Team von West Digital, dass Sie Ihre Geschichte mit uns teilen!

Testen Sie MASV in Ihrem Unternehmen