Hinweis auf Wartungsarbeiten: Unterbrechungen des Dienstes sind zu erwarten am 7. Juli 2024 von 9:00 AM zu 14:00 UHR EST.

Wie man große Videodateien im Jahr 2024 versendet

von | Zuletzt aktualisiert am 4. November 2022

Die Dateigrößen explodieren, und damit stellt sich auch die Frage, wie man sie trotzdem schnell und sicher versenden kann.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie eine große Videodatei (20 GB oder mehr) freigeben können - wie Kamera-Rohmaterial - Sie sind nicht allein. Zu lernen, wie man lange Videos schnell und fehlerfrei sendet, kann Ihre Arbeitsweise (zum Besseren) verändern; sei es, wenn Sie ein Social-Media-Schöpfer, freiberuflicher Redakteur, Postproduktionsleiter, oder Fernsehveranstalter.

Vertraute Methoden wie E-Mail, Messaging-Apps und beliebte Cloud-Lösungen haben ihre Grenzen. In diesem Leitfaden stelle ich sechs bewährte Methoden (mit Vor- und Nachteilen) vor, um die schweren Videodateien, die Sie belasten, zu übertragen. Fangen wir an. 👇

Die besten Möglichkeiten, große Videodateien zu übertragen, zu teilen oder zu versenden:

  1. Ein beschleunigtes Tool zur Übertragung großer Dateien wie MASV. Eine schnelle und benutzerfreundliche Cloud-basierte Übertragungslösung, die mit jeder Datei bis zu 15 TB an Daten mit unglaublicher Beschleunigung und Leistung über die Cloud übertragen kann.
  2. UDP-basierte Dateiübertragung wie Aspera, Signiant und File Catalyst. UDP nutzt die gesamte verfügbare Bandbreite für schnelle, zuverlässige Übertragungen, aber der hohe Preis von UDP-Lösungen und ihre komplexen IT-Umgebungen stellen eine große Einstiegshürde dar.
  3. Versand einer Festplatte. Sie können Ihr umfangreiches Video auf eine Festplatte (oder einen USB-Stick) laden, es verpacken und mit der Post verschicken. Der Nachteil ist, dass Pakete verloren gehen, es Probleme beim Zoll gibt und die Skalierung schwierig ist.
  4. Cloud-Lösungen. Die Verwendung einer Cloud-Lösung wie MASV, WeTransfer oder Dropbox ist bei weitem die beliebteste Methode für die Übertragung großer Videos. Anbieter von Cloud-Diensten werden von allen Verbrauchern verstanden und bieten erschwingliche Preispakete sowie einen Cloud-Speicherdienst zusätzlich zu den Übertragungen an.
  5. Verwenden Sie einen FTP-Server. FTP-Server gibt es schon ewig. Sie sind sicher, zuverlässig und anpassbar, aber auch stark veraltet.
  6. Reißverschluss/Komprimierung. Das Zippen und/oder die Komprimierung mit einem Codec verringert die Gesamtgröße des Videos, führt aber zu Qualitätseinbußen.
Müssen Sie jetzt große Videos versenden?

Senden Sie große Dateien bis zu 15 TB mit MASV

Video: Große Videodateien versenden

Müssen Sie jetzt große Videos versenden?

Senden Sie große Dateien bis zu 15 TB mit MASV

1. MASV - Ein Tool zur beschleunigten Übertragung großer Dateien

Eine der besten Möglichkeiten, große Videodateien zu versenden, ist mit MASV - ein Tool zur beschleunigten Übertragung großer Dateien.

MASV arbeitet vollständig in der Cloud, sodass Sie nur eine Internetverbindung benötigen, um große Dateien zu übertragen. Sie können bis zu 15 TB pro Datei versenden!

Es ist kostenlos für Anmeldung und es dauert nur ein paar Sekunden (im Gegensatz zu UDP-basierten Dateiübertragungsprogrammen).

Das MASV-Logo ist über dem Bild eines Kameramanns zu sehen, der umfangreiche Videoaufnahmen macht.

Sie fragen sich vielleicht: Was bedeutet "beschleunigte Übertragung großer Dateien"?

Kurz gesagt, die meisten Cloud-Dateitransferlösungen wie WeTransfer oder Dropbox sind nicht für eine schnelle Lieferung optimiertinsbesondere bei großen Dateien. Sie sind für eine große Zahl von Nutzern optimiert, was ihre Investitionen in ihre Infrastruktur verändert.

Bei der sicheren Dateiübertragung von MASV steht eine schnelle, zuverlässige und sichere Übertragung an erster Stelle. Daher investieren wir mehr in die Infrastruktur, die die Übertragung großer Dateien über das Internet beschleunigt.

Hier erfahren Sie, warum MASV ganz oben auf Ihrer Liste stehen sollte, wenn Sie entscheiden, wie Sie große Videodateien versenden wollen:

Hier erfahren Sie, warum MASV ganz oben auf Ihrer Liste stehen sollte, wenn Sie entscheiden, wie Sie große Videodateien versenden wollen:

  • MASV unterstützt Uploads und Downloads von bis zu 15 TB pro Datei.
  • MASV basiert auf einer erstklassigen AWS-Cloud-Infrastruktur, um Latenzzeiten und Überlastungen zu reduzieren.
  • Die Übertragungen nutzen den größten Teil der verfügbaren Bandbreite (ohne andere im selben Netzwerk zu behindern).
  • MASV hat Zugang zu globalen Servern an über 300 Standorten, um die Zeitspanne zwischen Absender und Empfänger zu verkürzen.
  • MASV teilt Ihre große Datei mit Hilfe von Berechnungslogik in kleinere Teile auf und setzt sie am Zielort wieder zusammen. Dieser Ansatz maximiert Ihre Bandbreite effektiver, was zu einer schnelleren Übertragung führt.

Die Abrechnung ist einfach und kostet nur $0,25/GB pro Download. Uploads sind kostenlos und Sie erhalten kostenlose Cloud-Speicher für die ersten sieben Tage enthalten.

Vorteile ✅

Nachteile ❌

  • Im Vergleich zu UDP nicht so schnell, aber einfacher in der Anwendung und im Einstieg.
  • Nicht so erschwinglich wie andere Cloud-Lösungen für die Dateifreigabe (WeTransfer, Dropbox usw.), aber in der Lage, größere Dateien mit höherer Geschwindigkeit zu versenden.
Wie sendet man ein zu großes Video?

MASV: schnelle, einfache und sichere Übertragung von großen Videodateien.

2. UDP-basierte Dateiübertragung

Die schnellste Möglichkeit, große Videos zu übertragen, ist eine UDP-basierte Dateiübertragungslösung. Diese Lösungen arbeiten mit dem User Datagram Protocol (UDP).

Sie haben wahrscheinlich schon von einigen der großen UDP-basierten Anbieter gehört: Aspera, Signifikantund Datei Katalysator.

Screenshot der laufenden Überweisungen in Aspera.

Screenshot der laufenden Überweisungen in Aspera.

Da UDP aber ein verbindungsloses Protokoll Da UDP den Netzwerkverkehr nicht überwacht und nicht einmal eine formale Verbindung mit dem Zielserver bestätigt, bevor Daten übertragen werden, kommt es häufig zu Problemen mit der Datenintegrität. UDP versucht nicht, verworfene Pakete zu verhindern, sendet Pakete nicht erneut, wenn sie verworfen wurden, und wird oft von Firewalls blockiert.

Die Nachteile einer UDP-basierten Lösung für höhere Geschwindigkeiten sind nämlich folgende:

  • Unfaire Bandbreitenzuweisung; Unfaire Bandbreitenzuweisung: Da UDP keine Rücksicht auf Netzüberlastungen nimmt, verbraucht es die Bandbreite und verlangsamt alle Teilnehmer eines gemeinsam genutzten Netzes (z. B. in einem Büro).
  • Hohe IT-Ausgaben; UDP-basierte Dateiübertragungs-Tools erfordern IT-Unterstützung, um sie zum Laufen zu bringen. Zum einen sind eine Menge Software und Plugins erforderlich (auf der Sende- und Empfangsseite). Vor allem aber geht es darum, Firewalls zu bekämpfen. UDP-Verkehr wird oft von Internetanbietern blockiert, weil er zu aggressiv ist.

Vorteile ✅

  • Die schnellstmöglichen Übertragungsgeschwindigkeiten.
  • UDP-basierte Lösungen verfügen über Zuverlässigkeitsmerkmale wie automatische Wiederholung, Pause/Wiederaufnahme-Funktion usw.

Nachteile ❌

  • Sehr teuer (Aspera Cloud beginnt bei $0,95 pro GB und Speicherplatz ist nicht enthalten).
  • Erfordert technisches Fachwissen zur Nutzung/Installation.
  • IT-Support ist erforderlich, um eine Whitelist für Firewalls zu erstellen.
  • Nicht sehr benutzerfreundlich (erfordert Schulung und Unterstützung).
  • Beansprucht Bandbreite und verlangsamt andere in einem gemeinsamen Netzwerk.
Unbegrenzt viele Videodateien mit MASV versenden

Einfache Anmeldung. Keine IT-Unterstützung erforderlich.

Wie man das beste Dateiübertragungsprogramm bestimmt - featured image

📖 KOSTENLOSER LEITFADEN: So finden Sie das beste Tool zur Übertragung großer Dateien

Debattieren Sie zwischen webbasierter Dateiübertragung und einer UDP-Lösung? Nutzen Sie diese 5 GRUNDSÄTZE als Entscheidungshilfe: Einfachheit, Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Gesamtbetriebskosten.

Lesen Sie den vollständigen Leitfaden >

3. Versand eines Festplattenlaufwerks

Wie Andrew Tanenbaum einmal sagte,

"Unterschätzen Sie niemals die Bandbreite eines Kombis voller Kassetten, der über die Autobahn rast."

Wenn Sie eine zeitkritische Lieferung von Videodateien haben und weder Sie noch Ihr Empfänger über eine ausreichende Internet-Bandbreite verfügen, wäre die beste Möglichkeit, große Videodateien zu versenden, in diesem Fall der Versand der Daten auf einer Festplatte durch einen lokalen Kurier oder Versandanbieter wie FedEx.

Vorteile ✅

  • Sie können eine Vielzahl von Daten auf einmal versenden.
  • Informationen zur Sendungsverfolgung werden bereitgestellt.
  • Eine Versicherung kann abgeschlossen werden.
  • Die Sendungen können über Nacht oder, wenn sie in der Nähe sind, innerhalb von Stunden zugestellt werden.
  • Die Versanddienste sind im Allgemeinen zuverlässig.
  • Die Gesamtkosten sind relativ gering.

Nachteile ❌

  • Die Sendungsverfolgung ist nicht 100% genau und Sie können keine Änderungen mehr vornehmen, wenn das Paket bereits versandt wurde.
  • Der Versand an mehrere Empfänger an unterschiedlichen Standorten ist nicht skalierbar.
  • Beim internationalen Versand kann es zu Verzögerungen beim Zoll kommen.
  • Ihre Daten können während des Transports verloren gehen, die Wiederherstellung Ihrer Festplatte kann mühsam sein und der Kauf einer neuen Festplatte ist teuer.
  • Ihre Daten befinden sich in den Händen anderer Personen, was ein Sicherheitsrisiko darstellt.

Einen USB-Stick versenden

Im Übrigen ist der Versand eines USB-Sticks derselbe wie der Versand einer Festplatte. Es gelten immer noch die gleichen Herausforderungen und Einschränkungen wie beim physischen Versand einer Festplatte. Der einzige Unterschied ist, dass Sie insgesamt weniger Geld ausgeben, da USB-Sticks leichtere Pakete sind und weniger Kosten für den Austausch verursachen.

Bis zu 15 TB ohne Luftpolsterfolie versenden

Unglaublich schnelle Bereitstellung großer Dateien über die Cloud. Kein Versand von Festplatten mehr.

4. Cloud-Lösungen

MASV-Wolken-Symbol

Eine weitere Möglichkeit, große Videos freizugeben, besteht darin, die Daten über einen der verschiedenen Cloud-basierten Freigabedienste wie Dropbox, Box, Google Drive, OneDrive, etc.

Wie oben erwähnt, sind diese Dienste nicht dafür ausgelegt, die Übertragung großer Dateien zu beschleunigen. Sie wurden für Dokumente, die gemeinsame Nutzung von Fotos und komprimierte Videos entwickelt - nicht für unkomprimiertes Videomaterial, das viel Speicherplatz benötigt. Diese Dienste sind in der Regel bis zu 10 Mal langsamer als UDP-basierte oder beschleunigte Cloud-Optionen.

Unmöglich ist es aber nicht. Cloud-Lösungen sind immer noch in der Lage, große Videos effizient zu übertragen, mit dem zusätzlichen Vorteil der Speicherung und Vertrautheit. Die meisten Menschen wissen, wie man mit diesen Tools arbeitet, was im Umgang mit Kunden von Vorteil ist.

Die gemeinsame Nutzung der Cloud ist im Vergleich zu den anderen Lösungen auf dieser Liste auch sehr erschwinglich. Dropbox zum Beispiel kostet Sie rund $11 USD pro Monat und ermöglicht es Ihnen, bis zu 1 Terabyte Daten zu speichern.

Aber achten Sie auf versteckte Einschränkungen und Dateigrößenbeschränkungen.

Der oben genannte Preis von 1 TB für $11, der von Dropbox angeboten wird, bezieht sich beispielsweise nur auf den Speicherplatz. Die tatsächliche Übertragungsgrenze für diese Preisstufe beträgt nur 2 GB. Und selbst wenn Sie die höchste Stufe von Dropbox abonnieren, das Upload-Limit über den Browser beträgt nur 50 GB.

Das Gleiche gilt für WeTransfer. WeTransfer Pro ($12 USD/Monat) bietet 1 TB Speicherplatz mit einem 200 GB Limit pro Upload .

Vorteile ✅

  • Einfach zu bedienen und vertraut.
  • Erschwingliche und vorhersehbare Preise.
  • Zuverlässig mit großen Support-Teams.

Nachteile ❌

  • Inkonsistente oder langsame Übertragungen.
  • Versteckte Dateiübertragungsgrenzen.
  • Leistungsabhängig hinter verschiedenen Preisstufen.
Wechseln Sie zu MASV

Keine versteckten Grenzen oder Preisstufen. Senden Sie bis zu 15 TB pro Datei für eine Pauschalgebühr von $0,25/GB pro Download.

5. Verwenden Sie einen FTP-Server

Wenn Sie die Dinge wirklich intern erledigen wollen, sollten Sie eine sichere FTP-Server (SFTP oder FTPS) ist eine weitere Möglichkeit, große Videos zu versenden. Sie können Sehen Sie sich einige der besten FTP-Anbieter von heute an, hier.

Zur Auffrischung: FTP ist die älteste Methode zur Dateiübertragung und hat eine Tradition von etwa 4 Jahrzehnten. Anstatt Dateien direkt an einen Empfänger zu senden, müssen bei FTP (manchmal auch als Managed File Transfer bezeichnet) alle Dateien an einen zentralen Server übermittelt werden.

Der Server fungiert als Vermittler für Uploads und Downloads und dient auch als Speichereinheit.

Die Vorteile eines FTP-Servers liegen darin, dass er sicher und auf Ihr Unternehmen zugeschnitten ist. Jeder neue Mitarbeiter einer Organisation (Mitarbeiter, Kunde, Lieferant usw.) benötigt Zugang zum FTP-Server und eine Reihe von Anmeldedaten.

Der Nachteil ist, dass sie veraltet und nicht für die Übertragung großer Videodateien geeignet ist. Auch diese Technologie wurde vor Jahren entwickelt. Sie ist noch nicht so weit, dass sie 4K+ Videomaterial mit einem Gewicht von über 200 GB unterstützt.

Vorteile ✅

  • Sicher.
  • Anpassbar.

Nachteile ❌

  • Veraltet und nicht jedem vertraut.
  • Erfordert umfangreiche IT-Unterstützung.
  • Nicht sehr intuitiv (Schulung und Unterstützung erforderlich).
  • Intransparent - die Preise für FTP-Server sind oft hinter einem Kontaktformular versteckt.
Wechseln Sie zu MASV

Keine versteckten Grenzen oder Preisstufen. Senden Sie bis zu 15 TB pro Datei für eine Pauschalgebühr von $0,25/GB pro Download.

6. Zip/Komprimierung

Die letzte Möglichkeit, eine große Videodatei weiterzugeben, besteht darin, sie mit einem Hochkompressions-Codec oder durch Verkleinern eines Ordners.

Eine Datei wird von 89 GB auf 42 GB komprimiert

Die Komprimierung kann ziemlich einfach sein, da die meiste Arbeit für Sie erledigt ist. Alle nichtlinearen Bearbeitungsprogramme verfügen über voreingestellte Codecs und Komprimierungsfunktionen. Solange Sie wissen, was Sie tun, können Sie die Größe einer Datei erheblich reduzieren und sie in eine Zip-Datei umwandeln.

Komprimieren ist auf jedem Betriebssystem möglich. Sie müssen nur mit der rechten Maustaste auf einen Ordner klicken und auf Komprimieren drücken. Das macht es einfacher eine große Datei per E-Mail versenden.

Die Nachteile sind jedoch ziemlich dauerhaft: Datenverlust und -beschädigung.

Komprimierung bedeutet im Wesentlichen, dass Daten weggewischt werden, um Platz zu sparen. Einige Codecs sind intelligent genug, um die richtigen Daten zu bewahren und Bits loszuwerden, die das endgültige Video nicht allzu sehr beeinträchtigen. Doch je stärker die Komprimierung ist, desto mehr verschlechtert sich die Videoqualität.

Ein Qualitätsverlust ist vertretbar, es sei denn, es handelt sich um pixelspezifische Aufgaben wie die Farbkorrektur, in diesem Fall ist er inakzeptabel.

Aufgrund der Art und Weise, wie verschiedene Betriebssysteme miteinander kommunizieren, ist das Zippen ein berüchtigter Übeltäter für Datenverluste. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Artikel, Warum das Zippen von Dateien ein Problem für große Dateiübertragungen ist.

Vorteile ✅

  • Viele Kompressionsoptionen verfügbar
  • Oft ein Ein-Klick-Prozess

Nachteile ❌

  • Anfällig für Datenbeschädigung
Wie sendet man ein zu großes Video?

MASV: schnelle, einfache und sichere Übertragung von großen Videodateien.

Schlussfolgerung

Es ist verständlich, dass es sehr schwierig ist, große Videos weiterzugeben. Je nach der für die Aufnahme verwendeten Kamera, der Bildrate, dem Farbprofil und einer Reihe anderer Faktoren können lange Videodateien Zehntausende von Gigabyte umfassen. Die Wahl der richtigen Übertragungslösung hängt von Ihrem Arbeitsablauf und Ihrem Budget ab.

Um ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis zu erzielen und trotzdem Dateien schnell und effizient zu übertragen, ist MASV ein Dateiübertragungsdienst, der alle Kriterien erfüllt.

  • Es ist einfach zu registrieren - Sie erhalten sogar 20 GB kostenlos, wenn Sie dies tun.
  • Wir nutzen 90% Ihrer verfügbaren Bandbreite, um die Übertragung von bis zu 15 TB an Daten pro Datei zu beschleunigen.
  • Alle MASV-Transfers sind verschlüsselt und zertifiziert durch eine ISO 27001-Bewertung sowie durch das Trusted Partner Network, das Gremium für den Schutz von Inhalten der Motion Picture Association, verifiziert.
  • Und schließlich sind die MASV-Preise auf einer umlagefinanziert Modell, so dass es keine Überraschungen oder versteckten Abonnementkosten gibt. Sie zahlen nur für die Daten, die heruntergeladen werden.

Los geht's mit MASV für die schnelle, sichere und zuverlässige Übertragung von großen Videodateien.

Häufig gestellte Fragen

Wie lassen sich große Videos am besten versenden?

Eine schnelle und einfache Möglichkeit, große Videos zu versenden, ist eine beschleunigte Cloud-Lösung wie MASV. Alles, was Sie brauchen, ist eine Internetverbindung, und es ist keine zusätzliche Software oder Einrichtung erforderlich. Mit MASVkönnen Sie wirklich große Videos versenden, denn es gibt kein Dateilimit. Außerdem erhalten Sie in den ersten sieben Tagen kostenlosen Speicherplatz.

Was ist die maximale Größe für das Senden großer Videos mit MASV?

MASV kennt keine Größenbeschränkungen für den Versand großer Videos. Wir wissen, dass in der Medien- und Unterhaltungsbranche die größten Dateien der Welt verschickt werden. MASV unterstützt praktisch unbegrenzte Datei- und Paketgrößen. Von Gigabyte bis Terabyte und darüber hinaus - das Dateiübertragungsprotokoll von MASV kann alles bewältigen. Das liegt daran, dass wir MASV von Grund auf mit modernster Cloud- und softwaredefinierter WAN-Technologie entwickelt haben, um ein Maximum an Flexibilität, Kapazität und Leistung zu gewährleisten, ganz gleich, ob Sie Dateien lokal oder weltweit austauschen möchten. Und MASV bietet Ihnen sieben Tage lang kostenlosen Speicherplatz für Ihre Dateien.

Wie kann ich ein großes Video mit einem E-Mail-Anbieter versenden?

Es ist schwierig, große Videodateien per E-Mail zu versenden, wenn die Dateigröße begrenzt ist. Zum Glück haben Sie beim Hochladen einer Datei mit MASV die Möglichkeit die Datei als E-Mail-Anhang versenden oder einen gemeinsamen Link generieren, der kopiert und in eine beliebige E-Mail-Nachricht eingefügt werden kann. MASV unterstützt Dateigrößen von bis zu 15 TB pro Datei, was den Versand großer Videos per E-Mail zum Kinderspiel macht.

Wie kann ich eine große Videodatei von meinem iPhone aus freigeben?

Um eine Videodatei von Ihrem iPhone oder iOS-Gerät zu versenden, melden Sie sich über den Browser Ihres Telefons bei MASV an, laden die Datei hoch, geben einen Empfänger ein und klicken auf Senden. Alternativ können Sie auch Mail Drop oder ein Übertragungskabel verwenden, um die Datei von Ihrem Telefon auf Ihren Desktop zu übertragen und MASV auf Ihrem Computer zu verwenden.

Wie kann ich eine Datei mit mehr als 25 MB versenden?

Die meisten E-Mail-Dienste schränken das Hochladen von Dateien über 25 MB ein (vergessen Sie das Senden einer riesigen Datei von 1 TB!). Um mehr als 25 MB an Daten zu senden, sich einschreiben für ein MASV-Konto und laden Sie mehrere Dateien beliebiger Größe hoch, von 5 GB über 200 GB bis 15 TB pro Datei.

Sie haben noch kein MASV-Konto?