Überladen Sie Ihren Workflow mit Umlageverfahren

Das einzigartige Preismodell von MASV ermöglicht es Ihnen, nach Bedarf zu zahlen. Wir glauben, dass dies am besten für Video- und Kreativprofis geeignet ist, die in einem Monat Terabytes an Daten versenden müssen und im nächsten Monat kaum etwas.

Umlageverfahren

Basierend auf heruntergeladenen Daten

$0.25 / GB

USD

Ultraschnelle Übertragung großer Dateien

Unbegrenzte Markenportale

Unbegrenzte Teams und Mitglieder

Erweiterte Sicherheitsfunktionen

Erweiterter Speicherplatz für nur $0,10/GB/Monat

 

m&e-Kunden

Individuelle Pläne

Sparen Sie kräftig, wenn Sie sich verpflichten

Lass uns chatten

 

Alle Funktionen von Pay-As-You-Go

Enorme Einsparungen beim Kauf von 10 TB+

Individuelle Abrechnungs- und Testbedingungen

Bezahlen per Kreditkarte oder Rechnung

Unterstützung mit erster Priorität

Benutzerdefinierte Metadatenfelder

m&e-Kunden

Häufig gestellte Fragen

Unser Modell ist einzigartig in der Branche, daher ist es nur natürlich, dass Sie Fragen haben. Wenn Ihre Frage unten nicht beantwortet wird, wenden Sie sich bitte per Chat an uns und wir werden sie innerhalb weniger Minuten beantworten.

Wie werden meine Umlagegebühren berechnet?

Die Abrechnung erfolgt auf der Grundlage der heruntergeladenen Datenmenge in Gigabyte. Sie zahlen nur, wenn Ihr Empfänger die Datei herunterlädt, und zahlen nichts, wenn er es nicht tut.

Gibt es eine monatliche Gebühr?

Es gibt keine monatliche Gebühr! Das bedeutet, dass Sie in einem Monat 500 GB senden können und dafür $125 bezahlen müssen, im nächsten Monat aber nichts senden und dafür $0 bezahlen müssen.

Wie kann ich die Kosten für jede Überweisung sehen?

Sie können die Überweisungskosten pro Paket oder pro Empfänger sowie die Kosten für Ihre nächste Rechnung einsehen. Wir möchten, dass Sie sich mit Ihren Zahlungen wohlfühlen.

Wann wird mir die Rechnung gestellt?

Am letzten Tag des Monats wird Ihnen der Verbrauch des vergangenen Monats in Rechnung gestellt. Anstatt nach jeder Überweisung abgerechnet zu werden, werden Ihre Gesamtkosten am Ende eines jeden Monats abgerechnet.

Wie funktionieren die Gebühren bei Portalen?

Portale ermöglichen es Ihnen, Dateien von anderen zu empfangen, während Sie die Übertragungskosten über Ihr Konto bezahlen. Wenn ein Nutzer eine Datei über Ihr Portal hochlädt, erhöht sich Ihre Rechnung nur, wenn - und nur wenn - Sie die Lieferung herunterladen. Der Preis von $0,25 pro Gigabyte ist derselbe wie beim Senden von Dateien.

Wie kann ich meine Kosten kontrollieren/vorhersagen?

Um Ihnen die Kostenkontrolle zu erleichtern, haben wir eine Funktion namens Download-Limits entwickelt. Download-Grenzen können Sie die genaue Anzahl der Downloads festlegen, die Sie pro Empfänger zulassen möchten. Dies schützt Sie davor, dass Benutzer eine Sendung mehrfach weiterleiten oder herunterladen.

Wie hoch ist Ihre Liefergarantie?

Wir stehen zu unserem Produkt und unseren Ansprüchen. Sollte sich eine Lieferung aus irgendeinem Grund, der in unserem Einflussbereich liegt, verzögern oder Ihren Zeitplan durcheinander bringen, erstatten wir Ihnen umgehend die vollen Kosten für die Lieferung.

Kann ich meinen Kunden die Kosten in Rechnung stellen?

Wir machen es Ihnen ganz leicht, Ihren Kunden die Kosten für ihre MASV-Übertragungen in Rechnung zu stellen. Es ist ganz einfach, Ihre Dateiübertragungshistorie nach Empfänger zu filtern, die Kosten zu sehen, die jeder einzelne zu Ihrer Gesamtsumme hinzugefügt hat, und diese Daten sogar in CSV zu exportieren (falls Sie etwas Gewinn für sich selbst hinzufügen möchten)!

Muss ich zahlen, wenn ein Empfänger die Datei nicht herunterlädt?

Nicht einen Cent! Sie zahlen nur für heruntergeladene Daten. Selbst wenn Sie Dateien in unser System hochgeladen haben, kosten sie Sie nichts, wenn sie nicht heruntergeladen werden. Unser Ziel ist es, Ihnen bei der Lieferung von Dateien zu helfen - wenn diese Lieferungen nicht heruntergeladen werden, wäre es nicht richtig, sie Ihnen in Rechnung zu stellen.

Sind Sie bereit für den Einstieg?