aws-Logo

Einfaches Hochladen großer Dateien über 5 GB auf Amazon S3

Senden Sie Große Dateien in Ihren Amazon S3 Buckets

 

Sie haben sich für S3 entschieden, um eine hervorragende Cloud-Leistung zu erhalten. Vereinfachen Sie jetzt Ihren Arbeitsablauf für die Inhaltserfassung, indem Sie MASV Inhalte mit höchster Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit an Ihren S3-Speicher liefern lassen. 

 

  • Konfigurieren Sie ein MASV-Portal für die Bereitstellung in einem Amazon S3-Bucket Ihrer Wahl
  • Übertragen Sie große Dateien ganz einfach direkt in Ihren Bucket - das Ziel der Datei ist für den Endbenutzer völlig unsichtbar
  • Gestalten Sie Ihr Portal individuell und ermöglichen Sie den Teilnehmern große Dateien senden über das einfache MASV-Upload-Panel zu Ihnen
  • Gehen Sie noch einen Schritt weiter und verwenden Sie einen freundlichen Einbettungscode, um das Portal-Upload-Panel in jede Ihrer Webseiten einzubetten
  • Ganz gleich, ob Sie Inhalte mit Kollegen austauschen oder ob Sie Ihre großen Dateien ohne manuelle Eingaben empfangen möchten - es ist ganz einfach.
  • Für MASV-Benutzer bedeutet Deliver to S3, dass sie keine Dateien mehr von MASV herunterladen müssen, um sie dann erneut in den Cloud-Speicher hochzuladen. Verbinden Sie einfach Amazon S3 unter Ihren Portaleinstellungen und wir erledigen den Rest.
portal s3 integrationen

Wie es funktioniert

 

1. Melden Sie sich für eine kostenlose MASV-Testversion an. (massive.app/anmeldung) MASV Portale können innerhalb der 7-tägigen, 100 GB umfassenden Testphase von MASV konfiguriert werden. Der Test ist kostenlos und es ist keine Zahlung oder Kreditkarte erforderlich.

2. Richten Sie ein Portal ein. Wählen Sie in der linken Navigationsleiste "Portale" und klicken Sie auf "Neues Portal erstellen". Gestalten Sie das Portal Ihrer Wahl, fügen Sie Mitwirkende in die Empfängerzeile ein und klicken Sie auf "Portal erstellen". Sie haben die Möglichkeit, MASV Teams zu verwenden, um Mitwirkende einzuladen, Benutzerrollen und Einschränkungen festzulegen und dann einzuladen.

3. S3 konfigurieren. Sobald Sie auf "Portal erstellen" klicken, werden Sie aufgefordert, einen Cloud-Dienst zu konfigurieren. Wählen Sie S3 und geben Sie Ihre Kontoinformationen ein. Sobald Sie fertig sind, können Sie loslegen - Teilnehmer können nun eingeladen werden, Dateien an Ihr Portal zu übermitteln (und im Back-End werden diese großen Dateien direkt in den von Ihnen definierten Bucket übertragen).

4. Das war's! Mitwirkende laden Dateien hoch, die dann automatisch in Ihr S3-Bucket übertragen werden. Sie erhalten Benachrichtigungen über gesendete und abgeschlossene Übertragungen per E-Mail oder Slack - so können Sie etwas anderes tun.

 

Einstellungen für die Portal-S3-Integration

An S3 liefern umfasst auch:

  • Automatisierung für jedes Ihrer aktiven MASV-Portale. Legen Sie Regeln für die Automatisierung von Lieferungen fest, damit niemand mehr auf eine Download-Schaltfläche klicken muss.
  • Eine Dashboard-Ansicht zum Konfigurieren/Löschen von Automatisierungen
  • Ein Schnellübersichtsmenü für einfache Statusüberprüfungen Ihrer Automatisierungen
  • Blitzschnelle Lieferung an Amazon S3

Auf Ihr Feedback gebaut!

Helfen Sie uns, MASV für Sie noch produktiver zu machen. Wenn Sie uns zu irgendetwas eine Rückmeldung geben können, Bitte übermitteln Sie es über unser Feedback Formular hier.