GroundStorm Media Kundengeschichte

Kopfbild von Juliette Marquis von GroundStorm Media

"Die Benutzerfreundlichkeit, die Möglichkeit, Aufnahmen einfach zu verschieben, hochzuladen und bei einer Unterbrechung des Signals dort fortzufahren, wo es aufgehört hat, wenn das Signal wieder da ist, und die Geschwindigkeit, mit der es funktioniert, sind wirklich unvergleichlich mit allem anderen, was es gibt.

- Juliette D. Marquis, Mitbegründerin, GroundStormMedia

Herausforderungen

⭕️ Hochladen von fast einem Terabyte Kamera-Rohmaterial pro Tag.

⭕️ Ständig fehlgeschlagene Uploads aufgrund von instabilen Netzbedingungen.

⭕️ Verschwendung von Ressourcenstunden durch Wiederholung fehlgeschlagener Uploads.

⭕️ Eine einfache Möglichkeit, Dateien zwischen entfernten Mitarbeitern zu versenden.

Lösungen (über MASV)

✅ Schnelles Bereitstellen von bis zu 5 TB pro Dateiund zwar überall auf der Welt.

Die in MASV integrierte Staukontrolle überwacht die Netzwerkstärke und passt sich entsprechend an, um Abstürze zu vermeiden.

MASV versucht automatisch, fehlgeschlagene Uploads ab dem letzten Fehlerpunkt zu wiederholen (und hört erst auf, wenn die Datei geliefert wurde).

✅ Zugriff auf über 300 Server weltweit für eine nahtlose Übertragung zwischen entfernten Teilnehmern.

Wer ist GroundStorm Media?

GroundStorm Medienlogo

GroundStorm Media ist eine Dokumentarfilmproduktionsfirma, die abendfüllende Filme zu verschiedenen Themen erstellt, die typischerweise "aus der Perspektive von Einzelpersonen erzählt werden, die durch hartnäckiges Handeln positive Veränderungen in ihrer Gemeinschaft bewirken", wie die Firma selbst sagt. Seine Projekte umfassen Hornmacher, einen tiefen Einblick in den illegalen Handel mit Rhinozeroshorn und ein Profil der amerikanischen Journalistin und Verfechterin der sozialen Gerechtigkeit, Sylvester Braun.

Die Mitbegründerinnen Juliette Marquis und Alessandra Pasquino haben kürzlich ihr bisher ehrgeizigstes - und gefährlichstes - Projekt in Angriff genommen: Ein Dokumentarfilm aus Charkiw und anderen Regionen der Ukraine, mitten in den erbittertsten europäischen Kämpfen seit dem Zweiten Weltkrieg.

Der Hauptdarsteller des Dokumentarfilms ist ein Veteran der US-Luftwaffe, der sich kurz nach Kriegsbeginn der Internationalen Legion für die Ukraine anschloss.

Schnelle, zuverlässige Übertragung von großen Dateien

Senden und empfangen Sie große Medieninhalte ohne Fehler.

Kämpfen um die Übertragung von Filmmaterial aus einem Kriegsgebiet

Was die Stabilität des Internets angeht, so ist es in der Ost- und Südukraine wahrscheinlich am schlimmsten. Abgesehen von den typischen Unterbrechungen, die man in einem totalen Kriegsgebiet erwarten würde, wie Strom- und Wasserausfälle, haben russische Cyberkrieger waren auch beschäftigt in dem Bestreben die Internetverbindung des Landes abzuschalten.

Diese scheinbar unmöglichen Bedingungen brachten GroundStorm Media, das einheimische Kameraleute vor Ort einsetzt, in eine schwierige Lage.

 "Sie arbeiten gerade in einem Land, in dem ein extremer Konflikt herrscht", erklärt Juliette über ihre Darsteller und Mitarbeiter und fügt hinzu, dass ohne Satellitenoptionen wie Starlinkwäre die Konnektivität in der Region nicht mehr gegeben.

"Die Internetverbindung ist sehr instabil."

Abgesehen von der Gefahr für ihre Leute - die Hauptfigur des Films befindet sich nur wenige Kilometer von der russischen Grenze entfernt - sagt sie, dass die Instabilität des Netzes die Übertragung von Filmmaterial aus dem Land zu einer quälenden Tortur machte, wenn man die meisten Dateitransferlösungen verwendet. 

"Wir haben für dieses Projekt alles versucht, was die Übertragung großer Dateien angeht", sagt sie, aber ohne Erfolg.

Aufgrund der sporadischen Internetverbindung kam es immer wieder zu Verbindungsabbrüchen, was in den meisten Fällen bedeutete, dass der gesamte Übertragungsvorgang erneut gestartet werden musste (mehrmals am Tag).

MASV: Ein Mittel gegen "Alpträume" bei der Dateiübertragung

Das ganze Verfahren war ein "Alptraum", erinnert sich Juliette. Aber nach sieben verschiedene Lösungen für die Übertragung großer Dateien durchprobierenAlessandra sagt, dass ein Kameramann in ihrem Heimatland Italien ihnen empfohlen hat, eine MASV einen Schuss.

Alessandra und Juliette sagen, dass der Wechsel zu MASV genau das war, was GroundStorm brauchte, um das Filmmaterial aus dem ukrainischen Kriegsgebiet effizient zum Hauptsitz des Unternehmens in Los Angeles zu übertragen.

Sie erwarten, dass sie mindestens 50 TB an Rohmaterial bis zum nächsten Frühjahr das Land verlassen. "Und wir wollen auf jeden Fall sicherstellen, dass sich die einzige Kopie des Filmmaterials nicht am Drehort befindet", erklärt Juliette aus naheliegenden Gründen.

Die GroundStorm-Crew lädt die Aufnahmen am Ende eines jeden Tages über das Internet oder ein Starlink-Verbindung - etwa ein halbes TB pro Upload. Ein paar Stunden später steht es im Büro des Unternehmens in L.A. zum Download bereit.

  • GroundStorm lädt jedes Stück Filmmaterial auf ein Laufwerk herunter, das dann geklont wird.
  • Sie erstellen Selects und Transkripte von diesem Laufwerk in Adobe Premiere Prodie dann an einen Videobearbeiter auf dem geklonten Laufwerk übergeben werden.
  • Der Redakteur beginnt dann Zusammenstellung eines Stringouteine lose Sammlung von Filmmaterial, aus dem sich der Film schließlich zusammensetzen wird.

Sobald das Stringout fertig ist, beginnt die eigentliche Arbeit mit der Ausarbeitung der Geschichte und ihres Ablaufs sowie der Festlegung weiterer Szenen, die zur Abrundung des Stücks benötigt werden. Zusätzliches Filmmaterial wird in der Regel mit MASV zwischen den Redakteuren und anderen Mitarbeitern ausgetauscht.

Unnachgiebige Verlässlichkeit

MASV wird fehlgeschlagene Uploads automatisch wiederholen, bis Ihre Datei zugestellt ist.

Keine abgebrochenen Überweisungen. Keine vergeudeten Tage.

grafisches Logo für Jellysmack

Gesparte Zeit

Juliette sagt, dass sie mit MASV aus der Ukraine noch nie einen einzigen Upload-Fehler hatten. "Und das hatten wir bei jeder anderen Plattform, die wir benutzt haben", fügt sie hinzu, was sich als enormer Aufwand für die lokalen Ressourcen erwies.

"Vor MASV mussten wir sogar einen ganzen Tag damit verbringen, unsere DV in einem Internetcafé sitzen zu lassen, um Dateien zu übertragen. Und selbst das schlug fehl. Wir hätten uns am liebsten die Haare ausgerissen."

Zuverlässige Übertragungen großer Dateien

Alessandra sagt, dass das Projekt ohne die Unterstützung von MASV wahrscheinlich nicht möglich gewesen wäre. Übertragung großer Dateien. "Ehrlich gesagt wären wir nicht in der Lage gewesen, dieses Ukraine-Projekt fortzusetzen, wenn MASV nicht an Bord gekommen wäre. Wir sprangen auf und ab, als wir merkten, dass MASV bereit war zu helfen*.

"Aus der Sicht der sehr unabhängigen Filmemacher, die wir sind, ist MASV das einzige System zur Übertragung großer Dateien, das effizient funktioniert. Es ermöglicht uns wirklich, das zu tun, was wir tun."

Erschwinglich

Es schadet nicht, fügt Juliette hinzu, dass MASV im Vergleich zu anderen Lösungen auch relativ erschwinglich ist.

"Wir haben keinerlei finanzielle Mittel für dieses Projekt", erklärt Juliette. "Es ist zu 100 Prozent selbstfinanziert, jeder Cent zählt also. Jeder Cent, den wir haben, fließt in die Bezahlung des örtlichen Kameramanns, der sich in Lebensgefahr begibt."

*Um GroundStorm Media dabei zu helfen, ihre Geschichte zu erzählen, hat MASV ein Sachsponsoring von 50 TB in Form von Datenübertragungsguthaben bereitgestellt.

Bonus: Eine besondere Botschaft aus der Ukraine

MASV-Dateiübertragung

Holen Sie sich 100 GB zur Nutzung mit dem schnellsten heute verfügbaren Service zur Übertragung großer Dateien, MASV.