Datenschutzbestimmungen

MASV Inc. ("wir"/"uns") stellt die Website massive3dev.wpengine.com (die "Website") als Teil eines einfachen und schnellen Dateiübertragungswerkzeugs zur Verfügung, mit dem große digitale Dateien übertragen werden können. Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie wir Informationen über Besucher und Nutzer unserer Website und Webanwendung, die Ihnen den Zugriff auf die MASSIVE.io-Dienste (die "Dienste") ermöglichen, sammeln, speichern, nutzen und weitergeben.

1. Zustimmung

Durch die Nutzung der Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung Ihrer persönlichen Daten wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben einverstanden.

Mit Ausnahme der in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Fälle werden Ihre persönlichen Daten ohne Ihre Zustimmung nicht für andere Zwecke verwendet. Wir verkaufen keine Kundenlisten. Sie können Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten jederzeit widerrufen. Die Rücknahme der Zustimmung kann jedoch dazu führen, dass Sie einige oder alle Elemente der Dienste nicht mehr nutzen können.

2. Sammlung von Informationen

Wir sind bestrebt, nur solche Informationen zu sammeln, zu verwenden und weiterzugeben, die erforderlich sind, um Ihr Konto zu verwalten, die Dienste bereitzustellen, unsere Kunden-/Besucherlisten zu führen, Ihre Anfragen zu beantworten oder Ihnen Feedback zu geben, zu Identifizierungs- und Authentifizierungszwecken, für aggregierte Berichte ohne persönliche Identifizierung und zur Verbesserung der Dienste. Wir werden alle persönlichen Daten, die Sie uns bei der Anmeldung zu unseren Diensten oder bei der Kontaktaufnahme mit uns für Fragen oder weitere Informationen zur Verfügung stellen, vertraulich behandeln und nur für die Zwecke verwenden, für die wir sie gesammelt haben (vorbehaltlich der unten aufgeführten Ausschlüsse und Offenlegungen), es sei denn, Sie stimmen zu, dass wir sie an andere Dritte weitergeben dürfen.

Wenn Sie unsere Dienste nutzen, können zwei Arten von Informationen erfasst werden: Persönliche Informationen und nicht-persönliche Informationen. Diese Datenschutzrichtlinie erstreckt sich nicht auf die Erfassung, Verwendung oder Offenlegung der folgenden Informationen, die derzeit nicht durch geltende Datenschutzgesetze eingeschränkt sind: (a) öffentlich zugängliche Informationen wie Namen, Adressen, Telefonnummern und elektronische Adressen, die in einem Verzeichnis aufgeführt sind oder über die Telefonauskunft zur Verfügung gestellt werden; oder (b) nicht personenbezogene Daten (wie weiter unten definiert).

"Persönliche Daten" sind persönlich identifizierbare Informationen wie Ihr Name, Ihre Adresse und Ihre E-Mail-Adresse. Zum Zeitpunkt der Datenerhebung werden wir die zu erfassenden Daten und die Zwecke, für die sie verwendet werden, klar benennen. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, bestimmte angeforderte personenbezogene Daten nicht anzugeben, kann es sein, dass Sie sich in einigen Fällen nicht registrieren oder bestimmte Teile der Dienste nicht nutzen können oder dass Sie überhaupt keinen Zugang zu den Diensten haben und diese nicht nutzen können. In anderen Fällen kann Ihre Entscheidung, bestimmte andere persönliche Daten nicht anzugeben, dazu führen, dass Sie bestimmte Funktionen der Dienste nicht nutzen können. Wir können personenbezogene Daten in Bezug auf die Dienste durch eine Vielzahl von Mitteln erfassen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Registrierungsprozesse (z. B. bei der Anmeldung zur Nutzung unserer Webanwendung); Kommunikation mit Ihnen (z. B. wenn Sie sich mit Fragen oder Kommentaren an uns wenden); Kauf von Diensten; Benutzersupport; und Umfragen.

Insbesondere können wir bei der Nutzung der Dienste personenbezogene Daten verarbeiten, die unter anderem Folgendes umfassen: (a) Ihre Internetprotokoll-Adresse (IP); (b) Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse(n) des Empfängers/der Empfänger; (c) Dateinamen, -typen und -größen; (d) den Inhalt einer personalisierten Nachricht an den/die Empfänger; (e) die IP-Adresse des/der Uploader(s) oder Downloader(s); (f) Länder- und Spracheinstellungen und (g) den/die verwendeten Software-Agenten.

"Nicht-personenbezogene Daten" sind anonyme Informationen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Typ und die Version des Browsers, des Betriebssystems oder des Software-Agenten, die von den Nutzern der Dienste verwendet werden, sowie zusammengefasste Informationen über die Anzahl der Besucher und der von den Nutzern der Dienste besuchten oder aufgerufenen Seiten. Geschäftliche Kontaktinformationen wie Name, Titel, Geschäftsadresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer Geschäfts- oder Fachperson oder eines Mitarbeiters einer Organisation gelten nicht als persönliche Daten. Wir können geschäftliche Kontaktinformationen aus öffentlichen Quellen sammeln, wenn der Kontext darauf hinweist, dass Sie an unseren Diensten interessiert sind.

Obwohl die Verwendung bestimmter nicht-personenbezogener Daten, die wie hier beschrieben über das Internet erfasst, verwendet oder offengelegt werden, nicht eingeschränkt ist (und in dem Maße, in dem dies der Fall ist, gelten die Verpflichtungen aus dieser Datenschutzrichtlinie nicht für diese Daten), informieren wir in dieser Datenschutzrichtlinie über die Erfassung solcher Daten, um den Betrieb der Dienste transparent zu machen. Solche nicht-personenbezogenen Informationen werden von uns im Rahmen des Betriebs unserer Dienste gesammelt oder abgeleitet. Zum Beispiel können unsere Webserver automatisch nicht-personenbezogene Daten erfassen, die über Ihren Browser bereitgestellt oder in einem Cookie gespeichert werden, wenn Sie bestimmte Teile der Dienste besuchen wollen.

3. Nutzung von Informationen

Wir erheben Daten mit den folgenden Mitteln und zu den folgenden Hauptzwecken (sowie zu anderen spezifischen Zwecken, die Sie angeben, wenn Sie uns Daten übermitteln):

  • Anmeldung: Um unsere Dienste nutzen zu können, müssen Sie uns bestimmte Informationen zur Verfügung stellen, wie z. B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und ein von Ihnen gewähltes Passwort. Ihre Kontakt- und Zahlungsinformationen werden entweder von uns oder von unseren externen Zahlungsdienstleistern erfasst. Keine Ihrer Kontoregistrierungsdaten werden an andere Nutzer der Dienste weitergegeben. Wenn Sie sich für ein MASV-Konto anmelden, können Sie sich außerdem für eine Authentifizierung auf unserer von Google bereitgestellten Plattform entscheiden. In diesen Fällen ermächtigen Sie uns, auf persönliche Informationen und andere Daten zuzugreifen, die zum Zeitpunkt der Registrierung bei Google gespeichert sind. Durch die Authentifizierung bei einem Drittanbieterdienst wie Google bestätigen Sie, dass Sie berechtigt sind, diese Authentifizierung durchzuführen und MASV alle damit verbundenen Berechtigungen für diese Daten zu gewähren. Die Nutzung der von Google APIs erhaltenen Informationen erfolgt unter Einhaltung der Richtlinie für Benutzerdaten im Chrome Web Store, einschließlich der Anforderungen. Die Nutzer können den Zugang über die in den folgenden Abschnitten beschriebenen Schritte widerrufen Google-Sicherheitseinstellungen.
  • Transaktionsbezogene Benachrichtigungen: Wir senden Ihnen auch Benachrichtigungen über bestimmte Aktivitäten in Ihrem Benutzerkonto, wie z. B. dienstbezogene E-Mails (z. B. über den erfolgreichen Upload Ihrer Dateien in unsere Webanwendung, über die Zustellung von Dateien an Empfänger, über technische Probleme, über neue Funktionen, die zu den Diensten hinzugefügt wurden) und Marketingmaterialien (wenn Sie sich für den Erhalt solcher Mitteilungen entschieden haben). Trotz der von Ihnen angegebenen E-Mail-Präferenzen können wir Ihnen Benachrichtigungen über Aktualisierungen unserer Nutzungsbedingungen oder unserer Datenschutzrichtlinien zusenden.
  • Statistik: Wir sammeln Statistiken über die Nutzung der Dienste. Diese Informationen werden vertraulich behandelt, wir können jedoch zusammengefasste Statistiken, die keine Einzelperson identifizieren, aufbewahren und diese zusammengefassten Statistiken anderen Mitgliedern oder Dritten zur Verfügung stellen.
  • Geschichte übertragen: Wir sammeln eine detaillierte Aufzeichnung von Dateien, die mit Ihrem Konto übertragen werden, um Ihnen zu helfen, Ihre Gesamtnutzung zu verfolgen (Ihr "Übertragungsverlauf"). Als Teil des Übertragungsverlaufs speichern wir eine Aufzeichnung aller Übertragungen über Ihr Konto (einschließlich des Zeitpunkts, zu dem eine Datei von allen Benutzern hochgeladen, gesendet und zugestellt wurde) sowie eine Aufzeichnung der IP-Adressen aller Empfänger. Sie können Ihre Übertragungshistorie jederzeit über die Service-Website abrufen. Diese Informationen werden vertraulich behandelt, wir können jedoch Gesamtstatistiken über den Übertragungsverlauf aufbewahren, die keine persönliche Identifizierung einer Person oder eines Kontos ermöglichen, und diese Gesamtstatistiken anderen Mitgliedern oder Dritten zur Verfügung stellen.
  • Datei-Informationen: Wir sammeln grundlegende Informationen über die über unsere Dienste übertragenen Dateien, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Dateinamen, -größen und -typen. Wir speichern Ihre Dateien nur so lange, wie es für die Dienste erforderlich ist. Wir sammeln keine Informationen über den Inhalt Ihrer Dateien.
  • Systemprotokolle und Cookies: Wir verwenden Cookies, um die Nutzung von Inhalten und den Verkehr auf der Website zu verfolgen. Ein Cookie ist eine Funktion Ihres Webbrowsers, die aus einer Textdatei besteht, die von einem Webserver auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Die Website verwendet Cookies, um Gesamtstatistiken über die Nutzung unserer Website zu erstellen, z. B. wie viele Nutzer die Website besuchen, wie lange die Nutzer auf der Website verweilen und welche Seiten am häufigsten aufgerufen werden. Diese Informationen werden verwendet, um den Inhalt der Website zu verbessern. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie benachrichtigt werden, wenn Sie ein Cookie erhalten. So haben Sie die Möglichkeit zu entscheiden, ob Sie das Cookie annehmen wollen oder nicht. Wenn Sie Cookies deaktivieren, können Sie möglicherweise nicht alle Funktionen der Website nutzen.
  • Verbesserung der Dienstleistungen: Wir können über die Dienste gesammelte Informationen verwenden, um die Gesamtleistung unserer Dienste zu verbessern.

Wenn wir planen, Ihre persönlichen Daten in Zukunft für andere als die oben genannten Zwecke zu verwenden, werden wir dies erst tun, nachdem wir Sie durch eine Aktualisierung dieser Datenschutzrichtlinie informiert haben. Siehe auch den Abschnitt dieser Datenschutzrichtlinie mit dem Titel "Änderung dieser Richtlinie".

4. Offenlegung und Übermittlung

Wir haben vertragliche und andere organisatorische Sicherheitsvorkehrungen mit unseren Vertretern getroffen (siehe weiter unten), um ein angemessenes Schutzniveau für Ihre persönlichen Daten zu gewährleisten (siehe weiter unten Sicherheit). Zusätzlich zu diesen Maßnahmen werden wir Ihre persönlichen Daten nicht ohne Ihre Erlaubnis an Dritte weitergeben oder übertragen, es sei denn, dies ist in dieser Datenschutzrichtlinie vorgesehen (siehe weiter unten unter Wichtige Ausnahmen).

Wir können personenbezogene Daten über Sie im Zusammenhang mit den Diensten an Drittpartner weitergeben, die Analyse-, E-Mail-Marketing-, Hosting-, Protokollierungs- und interne Datenbankverwaltungsdienste anbieten, sowie gegebenenfalls an das Unternehmen, das Sie beschäftigt, wenn dieses Unternehmen ein Nutzer unserer Dienste ist. Einige unserer Server befinden sich auch in den USA, und dementsprechend können Ihre personenbezogenen Daten der US-Regierung oder ihren Behörden auf rechtmäßige Anordnung zur Verfügung gestellt werden, unabhängig von den Schutzmaßnahmen, die wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten getroffen haben.

Von Zeit zu Zeit können wir Dritte beauftragen, uns bei der Verbesserung eines Teils der Dienste zu helfen. Diese Dritten haben unter Umständen nur begrenzten Zugang zu Datenbanken mit Nutzerinformationen, um uns bei der Verbesserung der Dienste zu helfen, und unterliegen vertraglichen Beschränkungen, die es ihnen verbieten, die Informationen über unsere Mitglieder für andere Zwecke zu verwenden.

Wichtige Ausnahmen: Wir können Ihre persönlichen Daten ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergeben, wenn wir Grund zu der Annahme haben, dass die Weitergabe dieser Daten notwendig ist, um jemanden zu identifizieren, zu kontaktieren oder rechtliche Schritte gegen jemanden einzuleiten, der (entweder absichtlich oder unabsichtlich) unsere Rechte oder unser Eigentum, andere Nutzer der Dienste oder andere Personen (einschließlich der Rechte oder des Eigentums anderer), die durch solche Aktivitäten geschädigt werden könnten, verletzt oder beeinträchtigt hat. Wir können personenbezogene Daten offenlegen, wenn wir in gutem Glauben davon ausgehen, dass eine solche Offenlegung gesetzlich vorgeschrieben ist und im Einklang mit dem Gesetz steht.

Wir können Ihre persönlichen Daten auch im Zusammenhang mit einer Unternehmensumstrukturierung, einer Fusion oder einem Zusammenschluss mit einem anderen Unternehmen, einem Verkauf aller oder eines wesentlichen Teils unserer Vermögenswerte oder Aktien, einschließlich einer in diesem Zusammenhang durchgeführten Due-Diligence-Prüfung, offenlegen, vorausgesetzt, dass die offengelegten Daten von dem Unternehmen, das die Daten erwirbt, weiterhin für die in dieser Datenschutzrichtlinie erlaubten Zwecke verwendet werden.

5. Sicherheit

Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ist für uns wichtig. Wir unternehmen wirtschaftlich angemessene Anstrengungen, um Ihre persönlichen Daten in einer sicheren Umgebung zu speichern und zu pflegen. Wir ergreifen technische, vertragliche, administrative und physische Sicherheitsmaßnahmen, um die von Ihnen zur Verfügung gestellten persönlichen Daten zu schützen. Wir haben Verfahren eingeführt, die die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten auf die Mitarbeiter beschränken, die für die Erfüllung der Ihnen mitgeteilten Zwecke erforderlich sind. Sie sind auch dafür verantwortlich, die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu schützen. Geben Sie zum Beispiel niemals Ihre Anmeldedaten und/oder Ihr Passwort an Dritte weiter.

6. Vorratsspeicherung

Wir werden Ihre persönlichen Daten so lange aufbewahren, wie es für den angegebenen Zweck erforderlich ist oder wie es gesetzlich vorgeschrieben ist, was über die Beendigung unserer Beziehung zu Ihnen hinausgehen kann. Wir können bestimmte Daten aufbewahren, wenn dies zur Verhinderung von Betrug oder künftigem Missbrauch oder für legitime Geschäftszwecke erforderlich ist, z. B. für die Analyse zusammengefasster, nicht persönlich identifizierbarer Daten, die Wiederherstellung von Konten oder wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Alle aufbewahrten persönlichen Daten unterliegen weiterhin den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie. Wenn Sie beantragen, dass Ihr Name aus unseren Datenbanken entfernt wird, ist es aufgrund technischer und rechtlicher Beschränkungen möglicherweise nicht möglich, alle Ihre persönlichen Daten vollständig zu löschen.

Wir werden Kopien Ihrer Dateien auf unseren Diensten nur so lange aufbewahren, wie Sie es bei der Nutzung der Dienste angeben, und diese Dateien können jederzeit auf Anfrage oder nach Ihren Anforderungen gelöscht werden.

7. Änderung dieser Politik

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern. Alle unwesentlichen Änderungen (wie z. B. Klarstellungen) dieser Datenschutzrichtlinie treten an dem Tag in Kraft, an dem die Änderung veröffentlicht wird, und alle wesentlichen Änderungen treten 30 Tage nach ihrer Veröffentlichung auf der Website in Kraft. Sofern nicht anders angegeben, gilt unsere aktuelle Datenschutzrichtlinie für alle persönlichen Daten, die wir über Sie haben. Das Datum, an dem die letzte Aktualisierung vorgenommen wurde, ist am Ende dieses Dokuments angegeben. Wir empfehlen Ihnen, eine Kopie dieser Datenschutzrichtlinie auszudrucken und diese Richtlinie von Zeit zu Zeit erneut zu lesen, um sicherzustellen, dass Sie über alle Änderungen informiert sind. Durch die weitere Nutzung der Dienste erklären Sie sich mit allen Änderungen einverstanden.

8. Zugang und Genauigkeit

Sie haben das Recht, auf die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zuzugreifen, um zu überprüfen, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gesammelt haben, und um einen allgemeinen Überblick über die Verwendung dieser Daten durch uns zu erhalten. Nach Erhalt Ihrer schriftlichen Anfrage stellen wir Ihnen eine Kopie Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung, obwohl wir unter bestimmten Umständen nicht in der Lage sind, Ihnen alle relevanten Informationen zur Verfügung zu stellen, z. B. in Fällen, in denen sich diese Informationen auch auf einen anderen Nutzer beziehen. In solchen Fällen werden wir Ihnen auf Anfrage die Gründe für die Verweigerung mitteilen. Wir werden uns bemühen, alle Anträge auf Zugang und Änderungen zeitnah zu bearbeiten.

Wir bemühen uns nach Kräften, Ihre persönlichen Daten korrekt und auf dem neuesten Stand zu halten, und wir stellen Ihnen Mechanismen zur Verfügung, mit denen Sie Ihre persönlichen Daten gegebenenfalls aktualisieren, korrigieren, löschen oder ergänzen können. Gegebenenfalls werden diese geänderten persönlichen Daten an die Parteien weitergeleitet, an die wir Ihre Daten weitergeben dürfen. Wenn wir genaue persönliche Daten über Sie haben, können wir Ihnen den bestmöglichen Service bieten.

Kontakt

Sie können uns helfen, indem Sie uns über alle Änderungen, wie z. B. eine Adressänderung, informieren. Wenn Sie auf Ihre Daten zugreifen möchten, wenn Sie Fragen, Kommentare oder Vorschläge haben oder wenn Sie Fehler in unseren Informationen über Sie finden, kontaktieren Sie uns bitte unter: [email protected].