MASV startet neuen Service zum Hochladen großer Dateien auf Amazon Simple Storage Service

von | 26.2.2020

OTTAWA, Kanada - 26. Februar 2020MASVder Pay-As-You-Go-Dienst für die Übertragung großer Dateien, kündigte heute ein wichtiges Update an, das die Übertragung riesiger Dateien (20 GB+) an Amazon Simple Storage Service (Amazon S3) ermöglicht. Amazon S3 ist ein Objektspeicherdienst, der branchenführende Skalierbarkeit, Datenverfügbarkeit, Sicherheit und Leistung auf Amazon Web Services (AWS) bietet.

An S3 liefern ermöglicht es Amazon S3-Benutzern nun, eine beliebige Anzahl von Mitwirkenden einzuladen, Assets in ein MASV-Portal hochzuladen und sie automatisch in einen Amazon S3-Bucket zu liefern. A MASV-Portal ist eine einfache, sichere, benutzerdefinierte Landing Page für das Sammeln von Inhalten. Dadurch entfällt das Herunterladen auf einen lokalen Speicher und das anschließende Hochladen auf Amazon S3. 

"MASV Portals erfreut sich zunehmender Beliebtheit, da es eine einfache, individuell gestaltete Möglichkeit bietet, Assets von einer beliebigen Anzahl von Mitwirkenden zu sammeln", so Greg Wood, CEO von MASV. "An S3 liefern macht es für technisch nicht versierte Mitarbeiter einfach, sicher in Ihr Amazon S3-Bucket hochzuladen."

Die neue Funktion bietet den gleichen einfachen Lieferungsworkflow wie andere MASV-Großdatentransfers: Nutzer zahlen nichts für den Upload zu MASV und nur $0,25/GB für die Lieferung an den Speicher ihrer Wahl - kein Abonnement erforderlich. Dateien von 1 TB+ werden regelmäßig über MASV im Browser übertragen, und noch größere Pakete werden über die MASV-App übertragen.

MASV Portals umfasst außerdem einbindbare Portaleein Applet, das direkt in Ihre Website eingebettet werden kann, so einfach wie eine YouTube-Einbettung. 

Die Dateien werden 10 Tage lang kostenlos auf MASV gespeichert und dann sicher gelöscht. Erweiterte Lagerung ist für $0,10/GB/Monat erhältlich, und wie immer bietet MASV höchste Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit, ohne erforderliche Plugins und ohne teure Jahresverträge.

A 100 GB kostenlose Testversion macht es einfach, MASV mit Ihren größten Dateien zu testen. 

 

Wie es funktioniert

  1. Melden Sie sich für eine kostenlose MASV-Testversion an. MASV Portale können innerhalb der 7-tägigen 100 GB Testphase von MASV konfiguriert werden. Sie ist kostenlos und es ist keine Zahlung oder Kreditkarte erforderlich.
  2. Konfigurieren Sie das Portal. Konfigurieren Sie ein MASV-Portal mit Ihren Amazon S3-Kontoinformationen. Dadurch wird das Portal so eingerichtet, dass es an den Bucket Ihrer Wahl liefert.
  3. Mitwirkende einladen. Verwenden Sie MASV Teams, um Mitwirkende einzuladen, Benutzerrollen und Einschränkungen festzulegen und dann Mitwirkende einzuladen, Dateien an Ihren Bucket zu senden.
  4. Dateien sammeln. Mitwirkende laden Dateien hoch und diese werden automatisch an Ihren Amazon S3-Bucket übertragen. Sie erhalten Benachrichtigungen über gesendete und abgeschlossene Übertragungen per E-Mail oder Slack - so können Sie etwas anderes tun.

An S3 liefern umfasst auch:

  • Automatisierung für jedes Ihrer aktiven MASV-Portale. Es können Regeln festgelegt werden, um Lieferungen zu automatisieren, sodass niemand mehr auf eine Download-Schaltfläche klicken muss.
  • Eine Dashboard-Ansicht zum Konfigurieren/Löschen von Automatisierungen
  • Ein Schnellübersichtsmenü für einfache Statusüberprüfungen Ihrer Automatisierungen
  • Blitzschnelle Lieferung an Amazon S3

Nächster Punkt
MASV unterstützt nicht nur mehr Cloud-Speicher, sondern ermöglicht es Unternehmen in Zukunft auch, MASV auf ihrer eigenen Infrastruktur mit Amazon S3 zu betreiben. Kontakt [email protected] für weitere Einzelheiten.

Über MASV

MASV (massive3dev.wpengine.com) ist eine schnellere und bessere Möglichkeit, die größten Dateien der Welt zu übertragen. Seine Fähigkeit zur Übertragung sehr große Dateienund ein einzigartiges Preismodell, das nach dem Prinzip "pay-as-you-go" funktioniert, bieten Ihnen und Ihrem Team eine unvergleichliche Flexibilität, wenn es darum geht, große Dateien schnell zu versenden. Die Aufgabe von MASV ist es, Fachleute von banalen Dateiübertragungs- und Kollaborationsaufgaben zu befreien, damit sie mehr Zeit für die Arbeit haben, die sie lieben. MASV ist in Ottawa, Kanada, ansässig. 


*MASV kostet $0,25/GB (USD) und wird für jeden Austritt aus dem MASV-Transferdienst berechnet. Das bedeutet, dass mehr übertragene Pakete mehr Kosten verursachen, unabhängig davon, ob Sie an einen lokalen oder einen Cloud-Speicher liefern. 

Kontakt zur Presse:
Greg Wood
CEO
MASV 
[email protected]