3 Gründe für den Versand von Proxy-Dateien mit MASV File Transfer

von Jim Donnelly | 22.4.2022

Die meisten Postproduktionsspezialisten, die mit großen Dateien arbeiten, haben schon einmal Video-Proxy-Dateien verwendet. Da RAW-Videodateien, die in hoher Auflösung aufgenommen wurden, riesig und unhandlich sind, transkodieren die meisten Videoprofis Kopien des RAW-Materials mit niedrigerer Auflösung, um sie als Proxys für Offline-Bearbeitung und damit verbundene Nacharbeiten.

Viele Profis entscheiden sich auch dafür, Proxydateien über eine Cloud-Dateiübertragungslösung zu versenden, während die Originalmedien in eine Schachtel gepackt und auf einer Festplatte verschickt werden.

Für einen Videobearbeiter ist es zum Beispiel viel schneller (und einfacher), mit der Bearbeitung von Proxy-Medien zu beginnen. Sie können die Originaldateien später neu verknüpfen, anstatt auf das Eintreffen des Kameramaterials warten.

Aber die Freigabe von Proxys ist nicht so einfach wie das Hochladen von Dateien auf WeTransfer und drücken Sie auf Senden. Ein guter Proxy-Workflow erfordert drei Dinge von einer Dateiübertragungslösung:

  • Fähigkeit, große Dateien zu versenden: Obwohl es sich um Medien mit niedriger Auflösung handelt, sind Proxy-Dateien dennoch schwer. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Dateiübertragungsprogramm problemlos eine große Anzahl von Gigabytes von Ihrem Computer übertragen kann.
  • Schnelle und zuverlässige Lieferung: Auch hier wartet Ihr Team auf Proxys, um mit seiner Arbeit zu beginnen. Ihre Proxy-Clips müssen schnell und ohne Probleme (beschädigte Dateien, fehlende Links usw.) ankommen.
  • Ordnungsgemäße Wartung der Ordner: Das bei weitem wichtigste Element beim Senden von Proxys ist die Einhaltung der Ordnerstruktur. Proxydateien sind Kopien der Kameraoriginale und benötigen daher identische Ordnerstrukturen, um Medien ordnungsgemäß zu verknüpfen.

Und genau hier kommt MASV ins Spiel. Nennen Sie uns voreingenommen, aber wir sind der Meinung, dass MASV der beste Weg ist, um jede Videodatei, egal welcher Größe und welchen Typs, an jeden und in jede Region zu übertragen. Niemals.

Aber es ist besonders gut geeignet, um Proxy-Dateien zu versenden. Hier sind drei Gründe dafür.

Das Inhaltsverzeichnis:

Müssen Sie Proxy-Dateien senden?

Mit MASV können Sie große Dateien und ganze Ordnerstrukturen mit Ihrem Team gemeinsam nutzen.

Auffrischung: Wie man Video-Proxys erstellt

Viele nichtlineare Schnittplattformen wie Premiere Pro und Final Cut Pro X können jetzt 4K-, 6K- oder 8K-RAW-Dateien verarbeiten. Aber Sie brauchen auch superschnelle Workstations und Speicherplatz, um Effekte hinzuzufügen, Farben zu bewerten oder Schnitte produktiv durchzuführen.

Die meisten Consumer-Maschinen haben nicht die Anzahl der Kerne oder das Speichervolumen für so etwas.

Ohne Proxys sehen sich Videobearbeiter und andere Nachbearbeitungsspezialisten in diesen Situationen mit extrem verzögerten Videos, unterbrochenen Bildern, langen Bearbeitungszeiten und - was vielleicht am schlimmsten ist - mit einem Gefühl der Frustration und Verärgerung konfrontiert.

Je nach Plattform gibt es verschiedene Möglichkeiten, Proxys (manchmal auch als "optimierte Dateien" bezeichnet) für die Nachbearbeitung zu erstellen. Offline-Redakteure können Proxys erstellen mit Avid Media Composer, Final Cut Pro, DaVinci Resolveund andere Software.

Erstellen von Proxys mit Premiere Pro ist ein weiterer relativ einfacher Vorgang, der im Projektfenster durchgeführt wird. So geht's:

  1. Wählen Sie die gewünschten zu vertretenden Elemente im Projektfenster aus
  2. Wählen Sie "Proxies erstellen" aus dem Kontextmenü
  3. Wählen Sie im Dialogfeld "Proxys erstellen" eine der in Adobe integrierten Transkodierungsvorgaben (z. B. 1024×540 H.264) oder fügen Sie über die Schaltfläche "Ingest-Vorgabe hinzufügen" eine eigene Vorgabe hinzu.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld auf OK

Offline-Proxys, die an jedes entsprechende Projektelement angehängt sind, werden dann in Adobe Media Encoder erstellt, wobei alle an den Proxy-Dateien vorgenommenen Änderungen automatisch auf die vollständigen Projektelemente angewendet werden. Um sicherzustellen, dass Proxy-Dateien automatisch in Ihrer Zeitleiste angezeigt werden, wählen Sie in den Voreinstellungen die Option "Proxys aktivieren".

Sie können unsere vollständige Aufschlüsselung der wie man Video-Proxys in Adobe Premiere Pro erstellt, hier.

4K+ Filmmaterial liefern

MASV kann mit einer einzigen Datei bis zu 5 TB übertragen.

#1: Die TCP-basierten Übertragungen von MASV garantieren eine intakte Ordnerstruktur

MASV ist ein Übertragungssteuerungsprotokoll (TCP)-basierte Plattform für die Übertragung großer Dateien. TCP stützt sich auf Drei-Wege-Handshake-Verbindungen, die sicherstellen, dass die Datenübertragung erst dann beginnt, wenn der Zielcomputer eine erfolgreiche Verbindung bestätigt hat. Dies wiederum stellt sicher, dass die übertragenen Daten erfolgreich, ohne Fehler oder Störungen und in der richtigen Reihenfolge empfangen werden.

Das ist ein grundlegender Unterschied zwischen der TCP- und der UDP-basierten Datenübertragung, bei der die Datenintegrität nicht gewährleistet ist. TCP-basierte Übertragungen erfordern auch keine Neukonfiguration der Firewall oder andere technische Anpassungen.

Die TCP-basierten Übertragungen von MASV garantieren, dass die Datei- und Ordnerbäume in der gleichen Struktur ankommen, wie sie gesendet wurden...aber warum ist das wichtig?

Die Bedeutung einer strikten Proxy-Ordnerstruktur

Mediendateien innerhalb eines Proxy-Ordners

@fauzi20art via Zwanzig20

Streng und systematisch Ordner- und Dateiorganisation ist entscheidend für eine effiziente Online- und Offline-Videobearbeitung. Um große Projekte zu organisieren, beginnen viele Videobearbeiter mit einem Gesamtprojektordner und füllen diesen dann mit separaten Unterverzeichnissen für Video-, Audio- und Projektdateien.

Da Proxys eng mit Projektdateien verknüpft sind, müssen ihre Dateistrukturen identisch sein - auch wenn sie an andere Benutzer übertragen werden. Proxy beibehalten intakte Ordnerstrukturen stellt sicher, dass bei der Bearbeitung von Stellvertretern durch externe Redakteure oder Koloristen diese Aktualisierungen automatisch übernommen werden, wenn der Eigentümer der Projektdatei die Originale erneut öffnet.

Leider bleiben bei vielen Lösungen zur Übertragung großer Dateien die Ordnerstrukturen nicht vollständig erhalten. Und das ist nur ein Grund, warum MASV so gut geeignet ist, um Proxys an Redakteure, Coloristen, Kunden und andere Beteiligte zu senden.

Und das ist noch nicht alles.

Da MASV die Integrität von Ordnerbäumen bewahrt, wird empfohlen, Dateien vor dem Hochladen nicht zu zippen. Das Zippen von Dateien ist einer der Hauptgründe, warum viele übertragene ZIP-Ordner enthüllen beschädigte Dateien darin. Die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung steigt, je größer die Dateien sind.

#2: MASV hat praktisch keine Begrenzung der Dateigröße

Ein Video-Editor bewertet die Farbe des Filmmaterials

@sutipond_somnam via Zwanzig20

Proxys sind in der Regel viel kleiner als ihre Originale - vor allem, wenn es sich um hochauflösendes RAW-Material handelt - aber nicht immer. Quellmaterial in Premiere Pro, das bereits komprimiert ist, ergibt zum Beispiel folgende Werte größere Proxy-Dateien. Der Kompromiss besteht darin, dass die Proxys weniger komprimiert sind und viel schneller dekomprimiert/innerhalb der Bearbeitungsplattform ausgeführt werden können.

Das bedeutet, dass das Senden von Proxys an Partner oder Kunden manchmal genauso viel oder sogar mehr Übertragungsbandbreite beanspruchen kann als Ihre Originale.

Und selbst wenn Ihre Proxy-Dateien viel kleiner sind als das ursprüngliche Rohmaterial, heißt das nicht, dass sie Federgewichte sind. Mehrere Proxy-Dateien können sich schnell summieren und zu riesigen Ordnerstrukturen führen.

Glücklicherweise gibt es bei MASV keine Größenbeschränkungen für Dateipakete und es können einzelne Dateien mit einer Größe von bis zu 5TB groß.

Lesen Sie mehr: Wie Apache's Color & Finish Post House mit MASV jeden Tag Terabytes liefert

Große Dateien senden. Schnell.

MASV sendet Dateien mit maximaler Geschwindigkeit an über 150 Datenzentren in der ganzen Welt.

#3: MASV nutzt ein dediziertes, weltweit beschleunigtes Netzwerk

Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit sind bei der fristgerechten Übertragung von Videodateien von entscheidender Bedeutung, vor allem, wenn es sich um schwere Dateien handelt, deren Übertragung Tage dauern, komplett fehlschlagen oder zu groß sein könnte, um sie über Plattformen wie Dropbox oder Google Drive.

Aus diesem Grund nutzt MASV ein beschleunigtes globales Netzwerk mit mehr als 150 Servern weltweit. Da Sie nie sehr weit von einem unserer Server entfernt sind, legen die meisten Übertragungen nur eine kurze Strecke zurück, bevor sie unser beschleunigtes Netzwerk nutzen - für die schnellsten Proxy-Dateiübertragungsgeschwindigkeiten, überall, ohne Installation von Software oder Plugins.

Die Kombination dieses beschleunigten globalen Netzwerks mit unserem Desktop-Applikation kann zu noch höherer Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit führen, da sie alle Probleme auf der Ebene des Webbrowsers beseitigt. Selbst bei Netzwerkausfällen, Computerneustarts oder instabilen Verbindungen stellt die MASV-App die Dateiübertragungen automatisch wieder her oder vertritt sie.

Sie brauchen noch schnellere Dateiübertragungen? Kombinieren Sie mehrere Internetverbindungen und steigern Sie Ihre Übertragungsgeschwindigkeiten mit MASV Multiconnect. ⚡️

Proxy-Dateien (und alles andere) mit MASV versenden

MASV zum Senden von Proxy-Dateien verwenden

Die TCP-basierten Übertragungen von MASV stellen sicher, dass Ihre Original- oder Proxy-Ordnerstrukturen immer intakt sind, was zu effizienteren Übertragungen und einer besseren Datenverwaltung führt. Da es keine Begrenzung der Dateigröße gibt, können Sie sogar Quellmaterial zusammen mit Ihren Proxys in einem Durchgang senden, ohne sich Gedanken über langsame oder fehlgeschlagene Übertragungen machen zu müssen.

Möchten Sie es bei Ihrer nächsten Proxy-Dateiübertragung ausprobieren? Registrieren Sie sich und senden Sie kostenlos 100 GB an Übertragungsbandbreite. Sobald Sie angemeldet sind, können Sie noch mehr große Dateitypen senden, wie digitale Kinopakete oder DPX-Dateien (um nur ein paar zu nennen).

MASV-Dateiübertragung

Holen Sie sich 100 GB zur Nutzung mit dem schnellsten heute verfügbaren Service zur Übertragung großer Dateien, MASV.