Sicheres Senden von Dateien

von | 10.10.2023

When popular large file transfer services Aspera, GoAnywhere, and MOVEit were hacked in the summer of 2023, it led to a cascading series of data breaches among customers of those services.

In der Tat sind einige der Auswirkungen dessen, was TechCrunch die als "größter Hack des Jahres" bezeichnet wurden, werden auch mehrere Monate später noch entdeckt.

Aber der Vorfall hat noch etwas anderes deutlich gemacht: Wie wichtig es ist, dass Sie und Ihre Mitarbeiter wissen how to transfer files securely.

Want a few pointers on implementing secure file transfer practices? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Inhaltsübersicht

Secure Large File Transfers for Video

MASV wird von globalen Medienunternehmen für die sichere Übertragung großer Mediendateien eingesetzt.

What is Secure File Transfer?

Secure file transfer is the process of private und sichere Übertragung von Dateien, um die Vertraulichkeit und Verfügbarkeit der Daten zu gewährleistenund nur der vorgesehene Empfänger Zugang zu diesen Daten hat.

Die gemeinsame Nutzung privater Dateien ist unerlässlich, wenn sensible Daten wie z. B:

  • Persönlich identifizierbare Informationen (PII)
  • Persönliche Gesundheitsinformationen (PHI)
  • Wertvolles geistiges Eigentum (IP) wie geschützte Datensätze oder unveröffentlichtes Videomaterial.

Sichere Software für die gemeinsame Nutzung von Dateien umfasst in der Regel Sicherheitsfunktionen wie Verschlüsselung, IAM-Kontrollen (Identity Access Management), Passwortschutz bei Dateiübertragungen und Funktionen zur Nachverfolgung von Dateien. Privatpersonen und Unternehmen können zusätzliche Maßnahmen zur Sicherung ihrer Inhalte ergreifen, z. B. forensisches Wasserzeichen und andere Techniken.

Sicheres Versenden von Dateien: 5 bewährte Praktiken

Organizations can’t just implement secure file-sharing software and call it a day, however. From multi factor authentication (MFA) to strong passwords, the most secure way to transfer files means ensuring your software is up to snuff while adhering to a set of file-sharing security best practices.

1. Sichere und verschlüsselte Verbindungen

Jedes Netz, über das sensible Daten ausgetauscht werden, muss mit einer verschlüsselten Verbindung gesichert werden. Sichere Verbindungen werden durch ein oder mehrere Sicherheitsprotokolle verschlüsselt. Sie gewährleisten die Datensicherheit, indem sie alle Datenpakete, die das Netz verlassen, verschlüsseln.

Unsichere Verbindungen ermöglichen es böswilligen Akteuren, leicht in Netzwerke einzudringen und mit Hilfe von Datenpaket-Sniffer-Software oder ähnlichen Tools auf sensible Daten zuzugreifen.

Beispielsweise können Websites sowohl sichere als auch unsichere Verbindungen haben. Sichere Websites sind durch Secure Sockets Layer (SSL) geschützt und werden mit dem Präfix "https://" gekennzeichnet. Google Chrome kennzeichnet sichere Websites durch ein Vorhängeschloss-Symbol links neben der URL. Gleichzeitig wird bei unsicheren Websites "http://" angezeigt.

Zu den sichersten Angeboten für die Datenübertragung gehören File-Sharing-Verschlüsselung (E2EE), das die Daten an der Quelle verschlüsselt und sicherstellt, dass nur der Empfänger sie mit einem eindeutigen Entschlüsselungscode entschlüsseln kann.

Sichere und verschlüsselte Verbindungen

2. Sichere Cloud-Dienste

Einer der wichtigsten Vorteile beliebter öffentlicher Clouds wie AWS ist ihre inhärente Sicherheit im Vergleich zu privaten Clouds oder selbst gehostete (On-Premise) Systeme. Auch wenn sich ein selbst gehostetes System am Ende des Flurs sicherer anfühlt, sind sichere Cloud-Dienste in dieser Hinsicht dank automatischer Updates und Patches weit überlegen.

In der Tat verzögern viele Unternehmen die Implementierung dieser wichtigen Patches und Updates um Wochen, Monate oder sogar Jahre, weil sie so beschäftigt sind. Das macht ihre Daten viel anfälliger als bei einer öffentlichen Cloud-Plattform..

Öffentliche Clouds verfügen auch über mehr Ressourcen und Zeit, um die physischen Datenzentren zu sichern, und werden von Tausenden von Sicherheitsmitarbeitern unterstützt, die für die Sicherheit Ihrer Cloud-Umgebung verantwortlich sind. Wenn etwas schief geht, haben Cloud-Anbieter mehr Ressourcen, die sie für Notfallwiederherstellung (anstatt dass Ihr IT-Team alles alleine macht).

3. Starke Passwörter

Der Anstieg von Credential Stuffing, Brute Force und ähnliche Cyberangriffe means strong passwords are no longer a nice-to-have. They are imperative to ensure data security.

Schwache oder kompromittierte Passwörter gehören zu den häufigsten Methoden, mit denen sich Cyberkriminelle Zugang zu Konten und Netzwerken verschaffen.

Tipp: Vermeiden Sie die interne Weitergabe von Passwörtern. Dies schafft lediglich einen weiteren Kanal für böswillige Akteure, um Zugang zu einem Passwort zu erhalten.

Schon eine einzige Datenverletzung kann zu einer Reihe von Sicherheitsproblemen führen, wenn Cyberkriminelle kompromittierte Kennwörter auf Websites wie Pastebin oder im Dark Web veröffentlichen.

Die Erstellung und Verwendung von sicheren Passwörtern muss Teil Ihrer internen Sicherheitskultur sein. Ein Tool zur Passwortverwaltung kann nützlich sein, um sich mehrere komplexe Passwörter zu merken.

4. Multi Factor Authentication

Genauso wie sichere Passwörter ist der Einsatz von Identitätszugriffsmanagement-Funktionen (IAM) wie MFA (auch bekannt als Zwei-Faktor-Authentifizierung oder 2FA) unerlässlich.

Die Implementierung von MFA ist wichtig, denn gestohlene oder schwache Passwörter sind die Ursache für rund 80% von Sicherheitsverletzungen. MFA ist ein wesentlicher Bestandteil eines vertrauensfreien Netzwerks, da es Netzwerken und Systemen ermöglicht, zu überprüfen, ob eine Person diejenige ist, die sie vorgibt zu sein, in der Regel durch einen Anruf oder eine SMS an ihr registriertes Mobilgerät, selbst wenn sie das richtige Passwort vorlegt.

5. Benutzerfreundlichkeit

By now, we’ve established just how important it is to use an encrypted file transfer solution. Aber es geht noch weiter. Die Plattform selbst muss einfach zu bedienen sein. Ist dies nicht der Fall, kann dies zu Fehlern bei den Mitarbeitern führen, die erhöht die Wahrscheinlichkeit menschlichen Versagens when following security transfer protocol.

A secure file transfer platform should have a simple interface that’s as easy as Senden einer E-Mail. That way, even non-technical users can feel confident securely sharing files without risking the transfer of sensitive information to the wrong person or organization.

Mit MASV konform bleiben

MASV ist konform mit SOC 2 Typ II, GDPR, PIPEDA und anderen Datenschutzbestimmungen.

Why is it Important to Use a Secure File Transfer Service?

In an environment of constantly escalating IT security threats, a secure file transfer service is imperative to keep data safe, especially in a bring-your-own-device (BYOD) environment.

Darüber hinaus bedeutet die Zunahme von Schatten-IT-Infrastrukturen innerhalb von Unternehmen, dass Mitarbeiter häufig versuchen, bei der Arbeit mit sensiblen Daten Software auf Verbraucherniveau zu verwenden.

Es gibt jedoch einige sehr spezifische Gründe, warum Unternehmen die Sicherheit von Dateiübertragungen gewährleisten müssen. Hier sind einige der wichtigsten:

Datenschutz und Vertraulichkeit

Organisationen haben die Pflicht, vertrauliche Informationen wie PII, PHI und andere persönliche oder anderweitig sensible Daten und IP zu schützen. Ein solider Datenschutz ermöglicht es Einzelpersonen, ihre persönlichen Daten zu kontrollieren, einschließlich der Art und Weise, wie ihre Daten erfasst, gespeichert, verwendet und weitergegeben werden.

In der Zwischenzeit können Datenschutzverletzungen, die auf schlampige Sicherheitspraktiken zurückzuführen sind, zu finanziellen Verlusten, Identitätsdiebstahl und anderen unerwünschten Folgen führen. Wir alle wissen, wie schädlich der Sony-Pictures-Hack vor ein paar Jahren war.

Einhaltung der Vorschriften

Hand in Hand mit Datenschutz und Vertraulichkeit geht die Einhaltung von Vorschriften, die in der Welt des Datenschutzes in erster Linie dazu dient, erstere zu gewährleisten. Organisationen des Gesundheitswesens und des Finanzsektors haben gut etablierte Compliance-Anforderungen: Schwerwiegende Verstöße gegen den Health Insurance Portability and Accountability Act (HIPAA) können beispielsweise zu Geldstrafen von bis zu $1,5 Mio. und fünf Jahren Gefängnis führen.

Weitere internationale Datenschutzvorschriften sind:

  • Allgemeine Datenschutzverordnung (GDPR) (EU)
  • Gesetz zum Schutz persönlicher Informationen und elektronischer Dokumente (PIPEDA) (Kanada)
  • Kalifornisches Verbraucherschutzgesetz (CCPA)
  • Connecticut-Datenschutzgesetz (CTDPA)
  • Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten (APPI) (Japan)
  • Allgemeines Datenschutzgesetz, oder Lei Geral de Proteção de Dados (LGPD) (Brasilien)
  • Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten (PDPA) (Singapur)
  • Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten (PDPA) (Thailand)
  • Gesetz zum Schutz persönlicher Daten (PDPB) (Indien)
  • System für anzeigepflichtige Datenschutzverletzungen (NDB) (Australien)

Böswillige Akteure

Branchenbeobachter gehen seit langem davon aus, dass jede Sekunde mehr als zwei Dutzend Datensätze durch Cyberangriffe gestohlen werden. Deshalb ist es wichtig, dass Bösewichte von sensiblen Daten fernhalten is Job #1 for businesses or individuals who share files.

Die Sicherheit von Informationen wird jedoch immer schwieriger, da die Bösewichte durch KI und andere fortschrittliche Hacking-Tools immer raffinierter werden. Für Unternehmen steht viel auf dem Spiel: Neben potenziellen Geldstrafen und dem Verlust des Kundenvertrauens sehen sich Unternehmen, die Datenschutzverletzungen aufgrund von Cyberangriffen zulassen, oft mit Klagen von verärgerten (ehemaligen) Kunden konfrontiert.

Vertrauen

Vertrauen ist ein unglaublich wichtiger Faktor, der oft über die Loyalität der Kunden entscheidet. Vertrauensfaktoren wie Integrität und Fähigkeiten sind für Unternehmen von entscheidender Bedeutung und beeinflussen eine Reihe von Kundenergebnissen, von der Kaufabsicht bis zur Markentreue.

Doch selbst wenn eine Datenschutzverletzung oder ein Cyberangriff nicht von einem Unternehmen verschuldet wurde, erschüttert dies in der Regel das Vertrauen der Kunden (und sogar der Mitarbeiter). Eine Studie ergab, dass fast 70% der Opfer von Datenschutzverletzungen verlieren das Vertrauen in das Unternehmen, in das eingebrochen wurde. Und wenn das Vertrauen einmal verloren ist, kann es schwierig, wenn nicht gar unmöglich sein, es wiederzugewinnen.

Sichere Tools und Dienste für die gemeinsame Nutzung von Dateien

Wenn Sie sich fragen, wie Sie einen sicheren Datei-Upload durchführen oder eine sichere Datei versenden können, sollten Sie sich die Liste der verschlüsselten Dateifreigabeanwendungen unten.

  • MASV: Best secure file sharing app for large files and enterprise media workflows.
  • Dropbox: Sicherer Dateiaustausch zwischen kleinen Teams und Unternehmen.
  • Google Drive: Secure file sharing and cloud storage that allows users to store, access, and share online files.
  • TitanFile: Sichere Dateiübertragung und Plattform für die Zusammenarbeit mit Kunden auf Unternehmensebene.
  • Internxt senden: Verschlüsselter Dateifreigabeservice, der es den Nutzern ermöglicht, Dokumente und Fotos auf sichere Weise zu teilen.
  • Signal: Sicherer Dateiaustausch über einen Chat-Messenger, ähnlich wie bei SMS.
Sichere Tools und Dienste für die gemeinsame Nutzung von Dateien

Quelle: Avast

  • SyncThing: Open-Source P2P-Dateisynchronisationsanwendung ähnlich wie Resilio Sync da es das BitTorrent-Protokoll verwendet.
  • GnuPG: Open-Source-Befehlszeilenanwendung, die den OpenPGP-Verschlüsselungsstandard zum Schutz von E-Mails verwendet.

Other secure file sharing tools include the Secure File Transfer Protocol (SFTP), or secure FTP, and File Transfer Protocol Secure (FTPS), which can be used via FTP software such as FileZilla. SFTP is fully encrypted while FTPS as an encrypted layer to the legacy FTP protocol.

The Best Secure Managed File Transfer Solution

Wissen wie man Dateien sicher versendet is important but can be overwhelming considering the sheer number of managed file transfer solutions on the market today.

Whichever secure file transfer solution you choose, review its security practices closely to ensure your data stays confidential.

Wenn Sie mit urheberrechtlich geschützten Medien arbeiten, MASV ist eine der sichersten Plattformen für die Übertragung von Dateien in der Cloud, wie die fünf oben genannten Best Practices zeigen:

  1. Verschlüsselung: MASV sichert alle Dateiübertragungen während des Flugs mit TLS 1.2 und im Ruhezustand mit AES-256-Verschlüsselung.
  2. Sicherheit in der Cloud: MASV arbeitet mit dem Sichere AWS-Cloud-PlattformEine "Secure-by-Design"-Architektur mit mehr als 300 Cloud-Sicherheitstools, die eine nahtlose und effektive Sicherheitsautomatisierung und eine durchgängige Unternehmenssicherheit ermöglichen.
  3. Starke Passwörter: Wir schreiben unseren Nutzern vor, ein 12-stelliges Passwort für ihr Konto zu verwenden, mit Sonderzeichen und Groß-/Kleinschreibung. Außerdem bieten wir bei jeder Überweisung einen Passwortschutz an und schulen unsere Mitarbeiter in den besten Praktiken in Bezug auf Passwörter.
  4. Multi Factor Authentication: Any admin login attempt into our network requires MFA, crypto keys, or token-based authentication. We also enable our users to enforce MFA on Team accounts to further prevent unauthorized access to sensitive files.
  5. Benutzerfreundlichkeit: Die Benutzeroberfläche von MASV für Browser und Desktop-Apps ist so einfach zu bedienen wie das Versenden einer E-Mail. Das bedeutet, dass auch technisch nicht versierte Mitarbeiter, Auftragnehmer, Partner und andere Mitarbeiter ohne Schulung oder Tutorials mit dem Senden von Dateien beginnen können.

Darüber hinaus verfügen wir über Zertifizierungen von Drittanbietern wie dem Trusted Partner Network (TPN), ISO 27001 und SOC 2, die unsere Legitimität bestätigen.

Testen Sie noch heute unsere sichere File-Sharing-Plattform. Sie können kostenloser Start und erhalten 20 GB als Startguthaben.

MASV-Dienst zur sicheren Dateiübertragung
Mit MASV konform bleiben

MASV ist konform mit SOC 2 Typ II, GDPR, PIPEDA und anderen Datenschutzbestimmungen.