Hinweis auf Wartungsarbeiten: Unterbrechungen des Dienstes sind zu erwarten am 7. Juli 2024 von 9:00 AM zu 14:00 UHR EST.

Einrichten eines NAS: Eine schrittweise NAS-Konfigurationsanleitung

von | 16.1.2023

Unter den Videofachleuten hat sich die Verbreitung von Fernarbeit und die wachsende Größe der Dateien machen es schwieriger, die Daten zu Hause oder im Büro zu speichern und zu organisieren.

  • Dass der Speicherplatz auf Ihrem Computer knapp wird, kommt häufig vor.
  • Die Datensicherung dauert zu lange oder wird gar nicht durchgeführt.
  • Mit all diesen Dingen jonglieren externe Laufwerke ist ungünstig.

Das ist, wenn die Einrichtung und Nutzung eines NAS kann eine großartige Lösung sein. Ein NAS macht es einfach und schnell, große Dateien von zu Hause oder vom Büro aus mit anderen Mitarbeitern zu teilen.

Lernen Sie wie man ein NAS einrichtet unten.

Große Dateien jetzt versenden

Nutzen Sie MASV, um große Mediendateien - bis zu 15 TB pro Datei - sofort und ohne jegliche Einrichtung oder Installation zu versenden.

Was ist ein NAS?

Netzwerkspeicher (NAS) ist ein Gerät, das freigegebene Dateien in Ihrem lokalen Netzwerk speichert.. Es ist eine großartige Lösung für die Zusammenarbeit. Sie und Ihr Team können es als zentralen Ort nutzen, um die Dateien in Ihren Projekten zu organisieren.

Schema für die Verwendung eines NAS

Ein NAS ist einfach ein Computer mit Speicherlaufwerken in Ihrem lokalen Netzwerk, der für die Speicherung und Freigabe von Dateien vorgesehen ist. Ihr Computer und andere Computer greifen auf diese Dateien als freigegebene Ordner zu.

Sie verwenden wahrscheinlich bereits Cloud-Speicher. Da es sich jedoch in Ihrem lokalen Netzwerk befindet, hat ein NAS einige Vorteile:

  • Es ist schneller, weil die Daten nicht über das Internet übertragen werden müssen.
  • Sie ist immer verfügbar, auch wenn Ihr Internetdienst ausfällt.
  • Sie haben mehr Kontrolle über den Dateizugriff und andere Verwaltungsaufgaben.

Sie können Network Attached Storage für mehr als nur die gemeinsame Nutzung von Dateien einrichten. Einige NAS-Geräte können auch Folgendes verarbeiten Backups, bieten Produktivitätsanwendungen und hosten virtuelle Maschinen und Behälter.

Übertragung großer Dateien

Senden und empfangen Sie mit MASV unbearbeitetes Kameramaterial, hochauflösende Bilder und andere große Medieninhalte.

Arten von NAS-Geräten

Dieser Artikel konzentriert sich auf NAS-Produkte der mittleren Preisklasse. Sie bieten ein gutes Gleichgewicht zwischen Flexibilität, Benutzerfreundlichkeit und Kosten. Rechnen Sie mit Kosten zwischen $1000-$1500 für die Einrichtung und Nutzung eines NAS in diesem Bereich.

Die meisten NAS-Hersteller bieten eine breite Palette von Geräten an. Die folgende Liste gibt Ihnen einen Überblick über das Angebot. Beachten Sie, dass die Beispiele nicht das gesamte Angebot der einzelnen Hersteller widerspiegeln.

High-End

Dutzende von Festplattenlaufwerken, entweder Spinning, SSD oder M.2. Im Rack montiert. Erweiterte Funktionen für die Verwaltung von Datensicherheit, Leistung und Sicherheit.

Erfordert IT-Fachwissen für die Installation, Konfiguration und Verwaltung.

Ideal für:

Für die Speicherung von Dateien auf Unternehmensebene. Unterstützt Hunderte von Benutzern gleichzeitig.

Beispiele:

Mittelklasse

Bis zu 5 Laufwerke. All-in-One-Gehäuse in der Größe eines Toasters, das Sie auf einen Schreibtisch oder ein Regal stellen können.

Richten Sie sich in weniger als einer Stunde selbst ein.

Ideal für:

Medienerfassung und -bearbeitung, Verwaltung großer Dateibibliotheken, Quellcode-Repositories, Backups. Unterstützt bis zu 20 Benutzer gleichzeitig.

Beispiele:

Low-End

1-2 Laufwerke. Dabei kann es sich um ein dediziertes Gerät mit eigenem Festplattengehäuse, einen WiFi-Router mit einer USB-Buchse zum Anschließen einer Festplatte oder auch nur um einen alten PC mit freigegebenen Ordnern handeln.

Ideal für:

Nur Dateifreigabe und Backups in einem Heim- oder Kleinbüro. Unterstützt bis zu 5 Benutzer gleichzeitig. Kostengünstig, aber wenig leistungsfähig.

Beispiele:

Automatisierte Übertragung großer Dateien auf einem NAS

Verwenden Sie die MASV-API oder Watch Folders zum Senden und Empfangen von Terabytes von Daten zu und von einem NAS.

Wie man ein NAS benutzt

NAS-Geräte der Mittelklasse verfügen über eine Vielzahl von Funktionen und Anwendungsfällen. Nutzen Sie die folgenden Informationen, um zu bestimmen, wie Sie ein NAS verwenden:

  1. Dateifreigabe - Ermöglichen Sie Ihrem Team den Zugriff auf Dateien auf Ihrem NAS.
  2. Medien-Backup - Speichern von Kopien großer Mediendateien im heißen Speicher.
  3. Produktivität - schaffen Sie einen zentralen Ort zum Bearbeiten von Dokumenten, Chatten, Synchronisieren von Kalendern usw.
  4. Virtualisierung - Ausführung von virtuellen Maschinen und Docker-Containern.

NAS-Komponenten

Was benötigen Sie zur Einrichtung eines NAS? Der Vorgang ist ziemlich einfach. Neben der Network Attached Storage Appliance selbst benötigen Sie auch Folgendes:

  1. Speicherlaufwerke: Dies hängt von den Anforderungen Ihres Teams und den Fähigkeiten Ihres NAS-Geräts ab. Suchen Sie nach Laufwerken, die für die Verwendung in einem NAS geeignet sind. Kaufen Sie Laufwerke mit demselben Modell und derselben Kapazität.
  2. Cat-7-Ethernet-Kabel: Um eine optimale Leistung zu erzielen, sollten Sie Ihren NAS über ein Ethernet-Kabel, das für die Geschwindigkeit Ihres Netzwerks ausgelegt ist, mit Ihrem Büronetzwerk verbinden.
  3. Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz.
  4. Ein guter Ort, um das NAS unterzubringen: Suchen Sie einen Platz, der frei von Vibrationen, Feuchtigkeit, Hitze und Staub ist. Das NAS muss sich außerdem in der Nähe einer Ethernet-Buchse und einer Steckdose befinden.
  5. Optional: eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (UPS). Dies hat den Vorteil, dass Sie kurze Stromausfälle überstehen können und die Möglichkeit haben, das NAS sicher herunterzufahren.

Übertragung von Mediendateien

Schnelle, zuverlässige und sichere Übertragung von großen Mediendateien.

NAS-Konfiguration: Schritt-für-Schritt

Hier finden Sie einen allgemeinen Überblick über die Einrichtung eines NAS. Jeder Hersteller und jedes Betriebssystem hat seine eigenen spezifischen Anweisungen.

1. Aufstellen des Geräts

Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers zum Einsetzen der Laufwerke und zum Anschließen der Kabel. Schalten Sie das Gerät noch nicht ein.

2. Konfigurieren Sie Ihr lokales Netzwerk

Wenn der NAS-Hersteller dies empfiehlt, weisen Sie eine feste IP-Adresse auf Ihrem lokales Netzwerk für die Appliance. Sie können dies mit dem Router für Ihr Heim- oder Büronetzwerk tun. Wenden Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter (ISP) oder sehen Sie in der Dokumentation Ihres Routers nach.

Sie benötigen die MAC-Adresse des NAS-Geräts. Sie ist normalerweise auf der Rückseite des Geräts zusammen mit der Modell- oder Seriennummer aufgedruckt. Eine MAC-Adresse ist 12 Ziffern lang und besteht aus Zahlen und den Buchstaben A-F, manchmal durch Doppelpunkte in zweistellige Gruppen getrennt.

Bild des MAC-Adressaufklebers

3. Starten Sie den NAS

Sie sind bereit, das Gerät einzuschalten! Befolgen Sie auch hier die Anweisungen des Herstellers zum erstmaligen Einschalten des NAS und zur Konfiguration seiner Funktionen. Sie können dies über einen Webbrowser tun, während Sie in Ihrem lokalen Netzwerk angemeldet sind. Einige Hersteller bieten auch eine mobile App an, die Sie stattdessen verwenden können.

4. Sicherheit konfigurieren

Ändern Sie zumindest das Administratorkennwort und alle anderen Sicherheitseinstellungen, die der NAS-Hersteller empfiehlt.

5. Konfigurieren Sie die Speicheroptionen

Konfigurieren Sie die Laufwerke für Geschwindigkeit, Kapazität, Datensicherheit oder eine Kombination davon. Informationen zum Einrichten der Speicherverwaltungsfunktionen finden Sie in der Dokumentation des Herstellers.

Nehmen wir an, Sie installieren vier 1-TB-Laufwerke in Ihrem NAS.

  • Für maximalen Speicherplatz können Sie die Laufwerke zu einem einzigen 4-TB-Ordner konfigurieren. Sie erhalten zwar die maximale Kapazität, aber es gibt keinen Schutz gegen einen Festplattenausfall. Außerdem ist die Geschwindigkeit der einzelnen Laufwerke ungefähr gleich.
  • Um die Geschwindigkeit und den Schutz zu erhöhen, können Sie die Laufwerke spiegeln. Jedes Laufwerk enthält identische Kopien Ihrer Dateien. Während die Kapazität bei 1 TB bleibt, ist dies beim Lesen schneller, kann aber beim Schreiben langsamer sein. Außerdem sind Ihre Daten geschützt, wenn bis zu 3 Festplatten ausfallen.

Die meisten NAS-Geräte bieten Funktionen für RAID (Redundanter Verbund unabhängiger Festplatten). Es gibt mehrere RAID-Stufen. Jede Stufe ist ein Kompromiss zwischen Leistung, Speichergröße und Datensicherheit. Einige Hersteller bieten ihre eigenen Varianten von RAID an. Für ein gutes Gleichgewicht zwischen Geschwindigkeit, Kapazität und Datenschutz für 4 oder mehr Festplatten sollten Sie RAID 5 oder 6 in Betracht ziehen.

Wenn Sie das NAS für die Datensicherung verwenden möchten, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um dafür Speicherplatz zu reservieren.

6. Hinzufügen von Benutzerkonten, Volumes und Ordnern

Erstellen Sie für jeden Benutzer in Ihrem Heim, Büro oder Team ein Konto auf dem NAS. Erstellen Sie dann Volumes oder Ordner für sie. Durch Hinzufügen von Benutzerkonten können Sie den Ordnerzugriff und die Speicherbegrenzung steuern.

7. Richten Sie die Computer in Ihrem lokalen Netzwerk ein

Jetzt ist das NAS einsatzbereit. Nun können Sie die Computer zu Hause oder im Büro für den Zugriff auf den NAS konfigurieren:

MASV kostenlos testen

Beginnen Sie noch heute und versenden Sie 20 GB kostenlos.

Übertragen großer, entfernter Dateien

Herzlichen Glückwunsch! Jetzt wissen Sie hoffentlich, wie man ein NAS einrichtet. Nach der Einrichtung und dem Betrieb Ihres NAS sind Sie bereit für die gemeinsame Nutzung von Dateien in Ihrem Zuhause oder Büro.

So einfach und schnell Ihr neues NAS für Ihr Zuhause oder Ihr Büro auch sein mag, es ist nicht ideal für die Freigabe entfernter Dateien, insbesondere großer entfernter Dateien. Die Übertragung von Gigabytes oder Terabytes an Daten auf und von Ihrem NAS dauert sehr lange.

Anfertigen Übertragung großer Dateien schnell und einfach zu nutzen MASV. Es ist eine hervorragende Ergänzung für Ihr NAS zum Senden und große Dateien empfangen. Ziehen Sie die Dateien einfach per Drag-and-Drop auf die benutzerfreundliche MASV-Oberfläche und drücken Sie auf Senden. Es ist so einfach wie das Senden einer E-Mail.

MASV sendet Dateien bis zu einer Größe von 15 TB zuverlässig und schnell. Sie müssen die Dateien vor dem Versand nicht einmal zippen oder komprimieren. MASV sendet Dateien sicherauch mit der ISO 27001-Zertifizierung. Es verschlüsselt Ihre Dateien sowohl während des Flugs als auch im Ruhezustand.

MASV funktioniert auch mit jedem NAS. Wenn macOS, Windows oder Linux eine Verbindung zu einem NAS herstellen kann, dann kann MASV Dateien damit senden und empfangen.

masv security open graph

Automatisieren mit MASV Desktop

Der einfachste Weg, Dateien mit MASV zu versenden, ist über einen beliebigen Webbrowser. Sie können auch die Vorteile der Automatisierungsfunktionen von MASV nutzen Desktop-Anwendung. Es läuft auf macOS, Windows und Linux. MASV kann zum Beispiel Uhrenordner auf Ihrem NAS zum Senden an entfernte Standorte.

MASV Desktop-Anwendung

Video-Produktion

In einem Videoproduktions-Workflowmüssen Sie möglicherweise Folgendes erhalten Rohmaterial von entfernten Standorten aus. Wenn Sie dieses Filmmaterial auf Ihrem NAS speichern, kann Ihr Team bequemer daran arbeiten.

Sie können die lokalen Speicherfunktionen Ihres NAS mit den Automatisierungsfunktionen von MASV kombinieren, um es Ihrer Crew zu erleichtern, Ihnen dieses Material zu senden, damit es für Ihr Team zum Bearbeiten, Hinzufügen visueller Effekte usw. bereit ist. Nach dem Schnitt, der Korrektur und anderen Bearbeitungen können Sie MASV verwenden, um das Endprodukt zur Verpackung und Verteilung zu versenden.

Sicherung

MASV ist ein großartiges Werkzeug zur Umsetzung einer 3-2-1-Sicherungspolitik für Ihre wichtigen Daten:

  • Behalten Sie 3 Kopien, 1 primäre und 2 Sicherungskopien.
  • Speichern Sie es auf 2 verschiedenen Geräten.
  • 1 Kopie ferngesteuert speichern.

Auch hier macht die Kombination von NAS und MASV die Sache einfach: Sie können Ihr NAS so konfigurieren, dass es einen Teil seines Speichers für die Datensicherung reserviert, so dass Sie eine Primär- und eine Sicherungsdatei haben. Dann können Sie MASV verwenden, um Ihre primären Daten an einen entfernten Standort zu kopieren. MASV kann sogar integriert sich in viele Cloud-Dienste, einschließlich Amazon AWS S3Dadurch erhalten Sie mehr Flexibilität und Optionen für die Datensicherung.

Erweiterte Funktionen

Wenn Ihr NAS Folgendes unterstützt Docker Containern können Sie noch mehr Leistung mit dem MASV-Übertragungsstelle. Mit dem auf Ihrem NAS ausgeführten Transfer Agent können Sie große Dateien mit noch höherer Leistung empfangen und senden als mit der MASV Desktop-App.

MASV Desktop-Anwendung

Ein Network Attached Storage ist eine einfache und schnelle Möglichkeit, Dateien zu Hause oder im Büro gemeinsam zu nutzen. MASV ist eine einfache und schnelle Möglichkeit, große Dateien auf und von Ihrem NAS zu übertragen.

Heute anmelden und 20 GB, die Sie nach eigenem Ermessen verwenden können.

MASV-Dateiübertragung

Holen Sie sich 20 GB zur Nutzung mit dem schnellsten heute verfügbaren Service zur Übertragung großer Dateien, MASV.